Latest Entries »

Unscharf

Qu’un sang impur abreuve nos sillons!

Bei fast allen Menschen, die kein Tagebuch führen und sich davon überzeugen, dass ihre Erinnerungen stimmen, ist die Grenze zwischen Fantasie und Erinnerung schon nach erschreckend kurzer Zeit unscharf und die Lücken der Erinnerung werden regelmäßig mit Vorstellungen und falscher Sinnhaltigkeit gefüllt, die für den psychischen Apparat zur vollwertigen Wahrheit werden, die auch mit aller Kraft einer Wahrheit gegen Widerspruch verteidigt wird. Diese falschen Erinnerungen können durch suggestive Bilder und manipulative Sprache stark geformt werden, und sie behalten dabei doch das psychische Gewicht eigenen Erlebens. Wenn das nicht so wäre, würde in der Bundesrepublik Deutschland niemand mehr CDU, CSU, SPD, FDP oder Grüne wählen. Solange die Psyche herrscht, ist Knechtschaft.

Besseres Wort

Ein besseres, treffenderes Wort für das irreführende Social Media wäre „werbefinanzierter Wahnverstärker“.

Glauben und Dummheit

Die intelligenten Menschen lassen sich niemals zu einem Glauben hinreißen, der ihrer Erkenntnis zuwiderläuft, und die dummen Menschen lassen sich niemals von einer Erkenntnis erreichen, die ihrem Glauben zuwiderläuft.

Aus der Physik

Die Theorie negativer Massen würde daher voraussagen, dass das Universum nicht existiert, was im Widerspruch zur Evidenz steht.

Sabine Hossenfelder

Klarheit und Verklärung

Die romantische Verklärung der Vormoderne ist ein Spiegelbild der grellklaren Unmenschlichkeit und Kälte der Moderne… aber diese Unmenschlichkeit und Kälte ist der Moderne nicht inhärent, sondern sie entrollt sich als diffuses, alles mitbestimmendes Gesamtgefühl während der Umwandlung jedes Miteinanders in einen Geschäftsvorgang, so krämerseelenmäßig wertneutral beflissen und geschäftstüchtig, dass nicht einmal Nachdenklichkeit einzieht, wenn sich alles in allem psychisch unauffällige und zu intelligenten Gedanken befähigte Menschen den Hunger, die Kriege, den Aberglauben, die verzweifelten Völkerwanderungen und die Pocken der Vergangenheit zurückwünschen, weil sie zum Glauben gelangt sind, in diesem Damals besser gedeihen zu können als im Hier und Jetzt.

Vieles am geifernden Hass, mit dem hier Impfgegnern auf allen Ebenen der Gesellschaft begegnet wird, ist nur das Spiegelbild des objektiven und langgärenden Unglückes derer, die einer solche intellektuelle Zumutung der Vergangenheitsverklärung nicht ertragen wollen oder können. Die Irrationalität ist allgegenwärtig geworden. Und die Psyche kreist und kreißt.

Black Friday

Richtig viel Geld sparen kann man übrigens, indem man nichts kauft, was man nicht braucht.

Raub

Der jugendliche Zeitgenosse, vielleicht siebzehn Jahre alt, sagte zum Vorübergehenden: „Corona hat mir meine Jugend geraubt“, und der Vorübergehende konnte nur zustimmen. Traurig zustimmen.

Mehr Atomkrieg wagen

Den Beschaffungs- und Zertifizierungsprozess mit Blick auf die nukleare Teilhabe Deutschlands werden wir sachlich und gewissenhaft begleiten.

Koalitionsvertrag „Mehr Fortschritt wagen“ zwischen SPD, Grünen und FDP, Seite 149

Stolz

„Das Elend“, sagte der Vorübergehende zu seinem Zeitgenossen, „war noch nie der Ort, an dem Menschen den Stolz verlernen, sondern ganz im Gegenteil“.

Jetzt seid mal solidarisch!

Wenn grenzpsychopathische und völlig empathiefreie Vertreter des totalitären Marktes aus der Classe politique auf einmal damit beginnen, von den von ihnen verwalteten und vergewaltigten Menschen „Solidarität“ einzufordern, sollte jedem Menschen nach höchstens fünf Sekunden des Nachdenkens klar sein, dass es sich um einen verlogenen Propagandatrick zur Menschenmanipulation handelt, also um einen klaren und mit ekelerregender Verachtung dargebrachten Missbrauch des Wortes „Solidarität“. Insbesondere sollte es jedem Menschen klar sein, der sich selbst als „links“ verortet. Leider ist das nicht jedem klar, und gern wird von „Linken“ in diese vergiftete Forderung lauthals eingestimmt; ganz so, als wäre dieses Einstimmen so viele Jahre lang geübt worden, dass es ein Reflex geworden ist, der unter vollständiger Umgehung der Großhirnrinde erbracht wird. Dass man beim Empfang von Falschgeld ärmer wird, stört bei diesem unreflektierten Automatismus nicht.

Hetze

Hetze (Subst., fem.) — Unscharf definierter Kampfbegriff zur Bezeichnung einer anderen Meinung als der eigenen.

Anpassung

Es ist kein Anzeichen seelischer Gesundheit, wenn man gut an eine zutiefst kranke Gesellschaft angepasst ist.

Jiddu Krishnamurti