Latest Entries »

Der stolze Sünder

Der Vorübergehende hörte im Vorübergehen den Ton der Gedenkveranstaltungen zur Befreiung der Konzentrations- und Vernichtungslager, er hörte, wie mit gedämpfter Stimme und langsamer Sprache die Einzigartigkeit und Unermesslichkeit der deutschen Schuld über die Asche der Toten hinweg in den wehrlosen Äther proklamiert wurde, und er dachte sich nur in stiller, hilfloser Wut: “Mitglieder der deutschen classe politique und ihre Anhänger und Speichellecker sind immer noch stolz wie Luzifer und ziehen sich angesichts verlorener Kriege und gescheiterter Politik gern darauf zurück, was für eine großartige, einmalige, in ihrer Unmenschlichkeit übermenschliche Leistung doch der Holocaust gewesen ist, den uns keiner nachmacht. Nur um ihren darbenden, kindischen Narzissmus daran zu mästen, mit der ganzen fressenden Kälte der Psyche zu mästen, während sie in lächerlichem Theater dem Bewusstsein Reue und Einsicht vorspielen”.

Mit Gruß an Frank-Walter Steinmeier (SPD)

Unrechtszement

Religion ist das, was die Armen davon abhält, die Reichen umzubringen

Napoléon Bonaparte

Nummer Eins

Haus Spinnereistraße 1, Ihmezentrum, Hannover-Linden -- eine Trutzburg der Tristesse und Lebensverachtung noch am sanftesten Frühlingstag, gefärbt in brutalistischem Betongrau und hilflosem Lila, besprenkelt mit Algen und Flechten, gefrecht mit den Graffiti ehrenamtlicher Wandlackierer, bewohnt von Menschen.

Products of Waste Economy

“Smartphones, Smartwatches, Pads”, sagte der Vorübergehende zum Reklamegenießer, “sie sind allesamt nichts weiter als fabrikneuer Giftmüll mit Internet”.

Zitat des Tages

Die Deutschen sind vermutlich die einzige Nation der Welt, die Abhören einer fremden Macht nicht nur duldet, sondern sogar bezahlt. Der Dagger Complex und der Neubau des NSA-Abhörzentrums in Wiesbaden werden aufgrund der NATO-Verträge durch die deutschen Steuerzahler finanziert

Markus Kompa

Kerzenmensch

Als der religiöse Fundamentalist zu ihm sagte: “Der Heilige Geist macht mich zu einem Licht, das in diese Welt hineinscheint”, da musste sich der Vorübergehende unwillkürlich vorstellen, wie ein brennender Kerzendocht in diesem Menschen steckt; nicht irgendwo versteckt, sondern schön oben auf dem Kopf, zum Leuchtturm für die Restwelt, gerade so dass das Gehirn auch ja als erstes vom Feuer aufgezehrt wird.

Da sind keine Unglücke im Mittelmeer

Dass zurzeit massenhaft Flüchtlinge im Mittelmeer ertrinken, ist ebensowenig ein “Unglück”, wie die von DDR-Grenzsoldaten erschossenen Menschen ein “Unglück” waren. Es handelt sich um das politisch explizit gewünschte und mit beachtlichen staatlichen Aufwand und eigens dafür geschaffenen Strukturen herbeigeführte Geschehen.

Die große Volksbewegung

Der Vorübergehende sagte zu seinem sich ereifernden Zeitgenossen: “Du willst eine große Volksbewegung? Das ist sehr einfach. Nimm den Leuten die Fernseher und den Alkohol weg, und es wird keine drei Tage dauern, bis es in jeder Stadt große Demonstrationen von Menschen gibt, die erstmals seit Jahren fühlen, wie sie sich fühlen und deshalb für ihr Recht einstehen — für das Recht zu saufen und das Recht zu glotzen. Aber für das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben bewegst du unter der Herrschaft der Angst niemanden”.

Das Drama

Wenn massenhaft gestorben wird, spricht der Journalist aus Presse und Glotze vom “Drama”, damit die Zuschauer und Zuleser sich auch entspannt zurücklehnen und die Darbietung des medialen Theatersaales genießen mögen. Und zwischendurch: Den Pausensnack aus der Werbung, so lecker, flockig und leicht…

Sein Kampf

Er sagte zu seiner nicht mehr an ihn interessierten ehemaligen Lebensgefährtin: “Ich kämpfe um dich”. Und. Er sagte nicht, gegen wen er diesen Kampf zu führen gedachte.

Analogleichen

Lasst euch nicht von der propagandistisch so nützlichen Vorsilbe “cyber” auf einen Weg zu unzutreffenden Gedanken leiten! Das, was am Informations- und Cyberkrieg der Geheimdienste nicht digital ist, das sind die zerfetzten Leichen der Drohnenopfer.

Extremistischer Gewalttäter

Der Vorübergehende sagte zu seiner Zeitgenossin: “Die Menschen, die vor ‘extremistischen Gewalttätern’ und ihrer zerstörerischen kriminellen Energie warnen, sind die gleichen Menschen, die den nächsten Krieg planen. Oder. Die sich zu denjenigen ins Boot gesetzt, die den nächsten Krieg planen. Wer Augen hat zu sehen, der schaue hin”!

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 705 Followern an