Tag Archive: BRD


Auswertiges Denken

Wer gegen „Hasskommentare“ ist und selbst entscheiden möchte, was „Hass“ ist, muss automatisch auch Erdogan gegen Böhmermann recht geben

Burkhard Schröde

Stellt euch mal vor…

Stellt euch mal vor, dass alles, was ihr zusammen mit den meisten anderen Menschen über bestimmte kulturell und sprachlich weit entfernte Regionen der Welt aus Presse und Glotze zu wissen glaubt, nichts weiter als die frei erfundenen Geschichten eines begabten Erzählers sein könnten, dem es gelang, zunächst Redaktionen und später sogar Gerichten seine Erzählungen als journalistische Recherche zu verkaufen¹! Was könnte das nicht für Folgen haben:

Auch das Oberlandesgericht Stuttgart, das im März 2015 den Dschihadisten Ismail I. und zwei Komplizen für viele Jahre ins Gefängnis schickte, stützte seine Entscheidung auf die Aussage des Journalisten. In seinem Urteil lobte der Senat den Zeugen als „sehr gut informiert“ und pries die „hohe Qualität der Angaben“.

¹Dauerhaft archivierte Version des Artikels auf Spiegel Online.

Polizeilicher Ekel vor der BRD

Tweet von @tagesspiegel vom 24. April 2016, 19:12 Uhr: Polizisten ekeln sich vor Unterkunft bei #Obama-Besuch. Kaserne war zuvor Aufnahmeeinrichtung für #Flüchtlinge.

Hochangesehene Flüchtlinge

Aber es gibt doch hochangesehene Flüchtlinge in der BRD, zu deren Vermeidung keine dreckigen Milliardengeschäfte mit türkischen Autokraten gemacht werden und deren Abschiebung niemals ernsthaft versucht wird: Steuerflüchtlinge.

Vielleicht sollte er auswandern…

Ich möchte gerne in einem Land leben, in dem das Erkunden der Grenze der Satire erlaubt, gewünscht und Gegenstand einer zivilgesellschaftlichen Debatte sein kann

Jan Böhmermann zu Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU)

Die neue Wohnlichkeit

Hingelegte Matratze an einer überdachten Stelle. Daneben Müll, unter anderem ein Schrank und ein Fernseher.

Gruß an M.

Das parlamentarische Theater

Zeig mir deine „parlamentarische Demokratie“, du Wähler! Zeig mir auch nur eine einzige in allen Medien der Herrschenden und Besitzenden für wichtig erklärte Debatte in einer einzigen dieser Volksvertretungen, deren Verlauf und deren dargebrachte Argumentation etwas am bereits vorher zu erwartendem Abstimmungsergebnis verändert hat, und ich zeige dir den täglichen tief gebückten und korrupten Kadavergehorsam jener lichtlosen Gestalten, die angeblich nur ihrem Gewissen verpflichtet sind. Das, was du zum Hohn eine „Demokratie“ nennst, ist nichts als ein Theater, dessen offene Bühne von der versteckteren Herrschaftsausübung ablenken soll; und die im Regelfall miesen Laienschauspieler auf dieser Bühne geben sich nicht einmal die Mühe, ihre Aufführung ein bisschen überzeugend zu gestalten. Aber Dafür. Applaudieren sie sich auch gleich untereinander.

Und das alles, du Wähler, das alles ist es, was du aktiv, freiwillig und widerwärtig mit deiner Stimmabgabe legitimierst. Die intelligenz- und menschenverachtende Lobbykratie der BRD. Bist du. Wähler!

So so, eine Flüchtlingskrise?

Gut, dass in dieser dichtbesiedelten BRD niemals ein Kernkraftwerk geGAUt¹ hat. Ein Staat, der damit überfordert ist, mal eben kurzfristig eine Million Menschen provisorisch unterzubringen, hat für derart schwere Katastrophen nicht vorgesorgt, sondern einfach immer nur aufs Beste gehofft und mit dem so eingesparten Geld stattdessen Anderes gemacht.

¹Ausgesprochen „nett“ ist übrigens von der deutschsprachigen Wicked Pedia, dass dort die Lemmata „GAU“ und „Super-GAU“ entfernt wurden, um unter dem alltagssprachlichen und aus den Medien „wohlbekannten“ Wort Auslegungsstörfall zusammengefasst zu werden. Nicht, dass noch jemand glaubt, dass ein deutsches Aküwort, das jahrzehntelang in der wissenschaftlichen Literatur und der bürgerlichen Presse, aber eben auch in der Anti-Atomkraft-Bewegung Verwendung fand, außerhalb irgendwelcher Spinnerkreis jemals irgendeine Bedeutung gahabt hätte. So sieht wenigstens jeder, der Augen zum Sehen hat, wie sehr die PR- und Propagandaabteilungen aus Politik, Wirtschaft und Reklame inzwischen die deutschsprachige Wicked Pedia übernommen haben und wie nutzlos dieses ehemals umfangreiche Nachschlagewerk für jedes Thema aus halbwegs aktueller politischer Diskussion geworden ist.

Die wahren Ausländer

Journalisten, die allen Ernstes verkünden, dass es die gewaltbereiten Rassisten und ihre allzu willigen Mitläufer aus den äußeren Rändern des konservativ-bürgerlichen Lagers in der BRD nur gäbe, weil Russland Propaganda macht, haben in den letzten vierzig Jahren offenbar im Ausland gelebt — und auch innerhalb der Grenzen der BRD gibt es so manches Ausland, fern von aller Wirklichkeit der BRD. Das Licht, das von solchen Ausflüssen auf die sonstige Berichterstattung geworfen wird, hilft sehr beim besseren Lesen der sonstigen Berichterstattung.

Meldenswertes aus der BRD

„Du lebst in einem Staat“, sagte der Vorübergehende zu seinem überaus deutschen Zeitgenossen, „in dem es eine Meldung in der Hauptnachrichtensendung des Staatsfernsehens ist, dass so genannte ‚Volksvertreter‘ sich vor der Abstimmung auch das Vertragswerk anschauen dürfen, über das sie abstimmen sollen. Und“, fügte er mit einem Grinsen hinzu, dass seinen Zeitgenossen sichtlich provozierte, „du willst mir eine politische Partei nahelegen, die diesem verbrecherischen Kungelpapier von Halunken schon programmatisch zugestimmt hat, als noch niemand irgendeine Einsicht hatte? Da müsste ich aber ganz schön dumm sein, wenn ich die mit meiner Stimm-Abgabe legitimieren würde“…

Überwacht

Der Vorübergehende sagte zu seinem ängstlichen Zeitgenossen: „Die Videoüberwachung öffentlicher Plätze und Räume wird von innenpolitischen Quacksalbern als Allheilmittel zur Prävention und Bekämpfung der Kriminalität angepriesen und bei jeder sich bietenden Gelegenheit eingefordert. Der Hauptbahnhof von Köln ist, wie jeder große Bahnhof in der BRD, vollständig videoüberwacht — und legt zurzeit ein vernichtendes Zeugnis davon ab, das diese Form der Überwachung weder bei der Prävention noch bei der Aufklärung von Straftaten hilft; dass sie nichts weiter als eine dumme, abergläubische Geldverschwendung wie ein homöopathisches Nichtarzneimittel voller Nichtwirkstoff ist. Sie hilft nur dabei, überall den zwingenden Blick des anonymen großen Bruders vor die Augen zu stellen und Angst auszubreiten; dumme, gefügig machende Angst“.

Gesund, macht jung und Falten weg…

„Alles, was eine medizinische Wirkung — wie zum Beispiel das Entfernen von Falten oder das Stoppen von Haarausfall — hat“, sagte der Vorübergehende zu seiner Zeitgenossin, „darf im Rechtsraum der BRD nur in Apotheken verkauft werden. Leider gilt das nicht für alles, was von professionellen Lügnern mit medizinischen Wirkungen angepriesen wird. Wer dem Werber glaubt, wird dumm“.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 105 Followern an