Tag Archive: BRD


Es ist keine Energiekrise

Auch, wenn zurzeit jeder Journalist dieses Wort in Mund und Feder führt: Es gibt in der BRD keine „Energiekrise“. Das Wort ist irreführende Propaganda. Die gegenwärtige Krise ist eine Politikkrise, in welcher der korrupten Classe politique Gestaltungswille, Versäumnisse und politische Sabotagen der letzten fünfundzwanzig Jahre um die Ohren fliegen, und nichts anderes. Und ja, auch den so genannten „Grünen“ fliegen die von ihnen selbst mitvorangetriebene Massenverarmung und die staatlich subventionierte Hartz-IV-Lohndrückerei in einem politisch bis heute explizit gewünschten Sozialterrorsystem um die Ohren, während ihnen erneuerbare Energien in der Vergangenheit offenbar nicht so wichtig waren wie das Ausleben ihres Armenhasses. Dass den Grünen ihre in den Wahlkämpfen beworbenen politischen Ambitionen nach der Wahl nicht mehr so wichtig sind, hat übrigens eine Kontinuität bis heute.

Daran, wie das alles journalistisch vergessen gemacht werden soll, könnt ihr erkennen, dass Journalisten eure Feinde sind. Behandelt sie genau so, wo immer ihr ihnen begegnet. Wer schreiben will, nennt sich Autor und schreibt; wer aber unterbezahlter Speichellecker der Classe politique und Schreibtischmittäter sein will, nennt sich Journalist und sorgt mit täglicher Lüge und Tatsachenverzerrung für die kontinuierliche Verschlechterung des Lebens aller Menschen.

Von der Geduld

„Hab Geduld und finde dich damit ab, deine wenigen Jahre im Staub und in persönlicher Aussichtslosigkeit zu leben“, sagte der Vorübergehende zum Gewaltbereiten, „denn die monströsen Strukturen sind selbsterhaltend und haben Kraft, Mittel und Gewalt, offene Widersacher zu zerbrechen. Ein toter Elefant verwest nicht an einem Tag, und ein todkranker Elefant wird noch lange leiden, und dennoch ist ihr Ende schon da, und sie wissen es. Es reicht, wenn du dich von der Krankheit und der Verwesung fernhalten kannst, bevor du selbst zu Krankheit und Verwesung wirst und auch nicht so dumm bist wie jene vielen, die sich etwas vom Politikmachen versprechen, so wie alle vor ihnen, die schneller korrumpiert wurden, als sie ihre so erlangten Privilegien verstecken konnten, während sie den Anstand zum Verbrechen erklärten. Flucht ist besser als Heldentum, und am Ende bleibt nichts“.

Orientierung

„Ich war in der BRD mein ganzes Leben lang von Menschen umgeben“, sagte der Vorübergehende zu seinem Zeitgenossen, „die sich an den großen Dingen aus irgendeiner Vergangenheit orientiert haben und diese sogar kultisch verehrt haben, aber immer nur mit Angst und Sorge in die Zukunft blicken konnten und deshalb die Gegenwart ihres gesamten Daseins in Abwehr und Denkverweigerung verlebten. Und das erklärt leider alles, was ich ertragen musste“.

Die Preise

„Die Preise“, sagte der Vorübergehende beim Einkaufen zu einem Zeitgenossen, „fallen nicht vom Himmel, sondern werden von Menschen gemacht“.

Niedriglohnfrucht

„Nachdem in der BRD beinahe ein Vierteljahrhundert lang staatlich gefordertes und gefördertes Lohndumping nach dem Willen von SPD, Grünen, CDU, CSU und FDP herrscht“, sagte der Vorübergehende zu seinem Zeitgenossen, „lohnt sich für so viele Menschen das Arbeiten inzwischen so wenig, dass es gehäuft zu Insolvenzen oder Geschäftsaufgaben aus Personalmangel kommt“.

Feudalisten

Die Feudalisten aus der Classe politique der Bundesrepublik Deutschland und ihre Günstlinge werden charakterlich immer mehr wie der Dieb, der vor Gericht mangels Beweisen für seinen Diebstahl von hunderttausend Euro freigesprochen wurde und nach seinem Freispruch kackfrech und öffentlich den Richter befragte, ob er das Geld jetzt behalten dürfe — und sie kommen damit durch.

Deutscher Lernprozess

Die meisten Menschen in Deutschland lernen nur durch Schmerzen, allerdings ohne das Lernen.

Gasumlage

Das Blut der Schwachen wird den Tigern eingeimpft [Archivversion].

Krone

Als Mark Twain schrieb, dass Gott zuerst die Idioten als eine Vorübung geschaffen habe, um danach die Schule zu erschaffen, schien er tatsächlich zu glauben, dass es sich bei der Schule bereits um die Krone der Idiotie handele. Er kannte die Kultusministerkonferenz in der Bundesrepublik Deutschland noch nicht.

Gute Nacht

Das Internet in den ländlichen Bereichen der Bundesrepublik Deutschland: Dort, wo sich die Bits und Bytes noch „Gute Nacht“ sagen.

Überspringen

„Natürlich kannst auch du armgeborener auf der Leiter des gesellschaftlichen Erfolges ein paar Sprossen überspringen“, sagte der Vorübergehende zum jungen Zeitgenossen, „aber leider nur beim Abstieg“.

Die Unabhängigkeit

Es ist immer wieder faszinierend, dass die gleichen Vertreter, Mietmäuler und Mietfedern des BRD-Parteienstaatsfunks, die sagen, dass die „Unabhängigkeit des öffentlich-rechtlichen Rundfunks“ in Gefahr sei, wenn die Rundfunkgebühr abgeschafft werde und zum Beispiel durch eine direkte staatliche Finanzierung (die keine Kopf- oder Wohnsteuer ist, sondern der sozialen Steuerprogression unterliegt) abgelöst würde, auf der anderen Seite kein Problem mit ihrer Unabhängigkeit haben, wenn die gleiche für denkende und fühlende Menschen längst völlig ungenießbare Rundfunkdarbietung durch eine seit Jahrzehnten immer weiter ins normale Programm hineinreichende Reklame mitfinanziert wird. Gerade Sportübertragungen sind nichts als mehrstündige, ungekennzeichnete Dauerwerbesendungen, und die wichtigsten Werbekunden sind ausgerechnet jene Unternehmen, deren ständige Einflussnahme auf die Politik der BRD nahezu niemals vom „unabhängigen“ Journalismus des öffentlich-rechtlichen Rundfunks thematisiert wird.