Archive for November, 2019


Auftrieb

Wenn die Dummheit der „Demokraten“ die Bevölkerung langsam und stetig zu „Antidemokraten“ macht, dann sollten sich die Mitglieder und Führungen „demokratischer Parteien“ intensiv mit der Frage beschäftigen, warum in ihren Parteien so oft, ja, beinahe ausschließlich unfassbar dumme und charakterlich völlig ungeeignete Menschen mit Amt, Würden und Pfründen ausgestattet werden.

Und das ist leider eine internationale Erscheinung.

Wenn die Menschen vor dir fliehen, liegt es meist an dir. Und du kannst es nicht korrigieren, indem du auf die Menschen zugehst, sondern ganz im Gegenteil.

Irgendwie frei…

Wenn man will, was man muss, ist man irgendwie auch frei.

Dieter Hildebrandt

Verbesserung

Das Leben wäre viel angenehmer, wenn die kognitiven Sackgassen nicht bei den meisten Menschen auch noch Einbahnstraßen wären.

Mittelpunkt

„Wenn der Mensch im Mittelpunkt stände“, sagte der Vorübergehende zu seinem Zeitgenossen, „dann stände er ja so vielen anderen Interessen im Wege“.

Werte

Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge, und wirst nicht gewahr des Balkens in deinem Auge?

Jesus aus Nazaret zugeschrieben, Mt 7:3

Gesellschaftliche Normen, Konventionen und Werte werden nur respektiert, wenn sie einen unmittelbaren lebenspraktischen Bezug haben, so dass die meisten Menschen den Sinn dieser Normen, Konventionen und Werte einsehen und begreifen können. Wenn Normen, Konventionen und Werte ohne lebenspraktischen Bezug abgelehnt werden, ist dies nicht ein Zeichen eines beginnenden gesellschaftlichen Verfalls im Sinne derer, die einen Verfall herbeireden, sondern es ist der schon seit langem ablaufende und weit vorangeschrittene Verfall derer, die diesen Verfall herbeireden, um den eigenen Verfall nicht sehen zu müssen.

Verkehrshindernis

Von einem Zeitgenossen darauf angesprochen, was für ein Verkehrshindernis diese langsamen Radfahrer und Scooterfahrer seien, von denen es immer mehr gäbe, sagte der Vorübergehende: „Und, ist dir noch nie aufgefallen, wie sich Autofahrer jeden Tag in der Stadt, auf den Bundesstraßen und auf den Autobahnen treffen und den ganzen Verkehr lahmlegen“?

Ein Jahr „gilets jaunes“

Der Vorübergehende sagte zu Mitmensch Pressegläubig: „Jetzt, in diesen Tagen, werden die immer noch laufenden Proteste der ‚Gelbwesten‘ in Frankreich ein ganzes Jahr alt, aber dein Journalist erzählt dir lieber in bunten Bildern einen vom Fußball, Hoeneß, Brexit, Johnson und Trump, während die gesamte Gesellschaft eines Nachbarstaates der BRD und EU-Kernlandes lichterloh in Flammen steht. Wenn du denen nachläufst, die dich dumm halten, kannst du dich darauf verlassen, dass du dumm, manipulierbar, entpolitisiert wirst. Vermutlich wirst du hinterher sagen, dass du von alledem nichts gewusst hast“.

Weckerklingeln

Zu seiner Zeitgenossin sagte der Vorübergehende: „Wenn du deine Träume verwirklichen willst, musst du erst einmal aufwachen“.

Die Spötter

Es ist nicht wahr, dass der Geist über die Materie gestellt ist, ganz im Gegenteil: So viele spotten ihrer Ketten, und sie glauben dabei ernsthaft, deshalb seien sie schon frei.

Worttrümmerschlamm

Der Vorübergehende sagte zu seinem Zeitgenossen, der ihn auf die Geschichte hinwies: „Beinahe alles, was du über die Vergangenheit weißt, weißt du aus dem, was aufgeschrieben wurde. Aber das Geschriebene ist ein vielfach zertrümmerter Trümmer, ein Staub dessen, was war. Nur ein kleiner Bruchteil dessen, was geschehen ist und was gesagt wurde, ist auch aufgeschrieben worden; und von allem Aufgeschriebenen ist nur ein kleiner Bruchteil bis auf die heutige Zeit erhalten geblieben — und in alledem gab es stets eine Auswahl nach Einschätzung der Wichtigkeit und Erhaltenswürdigkeit, die auf der Grundlage von Herrschaftsverhältnissen, kollektiven Wahnzuständen und Moden getroffen wurde, so dass nichts am Erhaltenen repräsentativ für das Leben der Mehrzahl der Menschen ist, aber vieles durch Unwahrheiten und Übertreibungen angereichert. Wenn du etwas aus der Geschichte lernen willst, dann lern, dass die meisten Geschichten nicht Geschichte geworden sind, sondern Vergessen! Was im Strom der Zeit als Sediment abgelagert wurde und heute als Geschiche begriffen wird, ist vor allem anderen der Schlamm“.

Fehler

Spätestens 2019 sollte es jeder bemerkt haben, sogar ein Politiker mit SPD-Hintergrund: Die rot-grüne „Agenda 2010“ hat keine Fehler, die man korrigieren könnte. Sie war und ist der Fehler.

Höflichkeit

„Behandle jeden Idioten mit Freundlichkeit und Höflichkeit“, sagte der Vorübergehende zu seinem Zeitgenossen, „denn er könnte morgen schon dein Chef sein“.