Category: Dunkle Gedanken


Dummstellen

Als der Vorübergehende von einem seiner Zeitgenossen gefragt wurde, warum er vorhin im Gespräch so viel gefragt hat, als ob er gar nichts wüsste, sagte der Vorübergehende: „Es ist für jemanden, der etwas weiß, gar nicht schwierig, sich dumm zu stellen, und oft erreiche ich damit mehr als mit arrogant aufgetischtem Wissen, bringe ich doch einen Anderen dazu, seine gedankliche Welt ausdrücken zu wollen und dabei noch einmal nachzuformulieren und nachzudenken zu müssen. Für den Dummen ist es aber viel schwieriger, sich wissend zu stellen“.

Advertisements

Sanftmut

Zu seinem Zeitgenossen sagte der Vorübergehende: „Was dir wie eine weise Sanftmut des Alters vorkommt, wie eine Geburt aus Erfahrung und Reflexion, ist eine Schlaffheit und Resignation, die erst von voranschreitender Kraftlosigkeit und schließlich von Leblosigkeit gefolgt werden wird“.

Klimagipfel

„Erspar mir deine Klimagipfel und deine dumme, psychische, medieninduzierte Angst nach einem schönen Sommer“, sagte der Vorübergehende zu seinem Zeitgenossen, „der Bonbon ist längst gelutscht, der Keks ist gegessen, es ist vorbei! Die Menschheit hat in ihrer Dummheit längst unverrückbar beschlossen, alles anzuzünden, was brennbar ist, und der gleiche politisch-geldherrschaftliche Apparat, der von ‚Klimazielen‘ spricht, möchte auch Wälder abholzen, um Braunkohle zum Verbrennen auszubuddeln. Noch das letzte Molekül Kohlenwasserstoff wird unter dem Beifall der Börsen aus der Erde gepresst und gefrackt werden, um es in einer geldwerten Verbrennung in Kohlendioxid und Wasser zu verwandeln. Das einzige, wozu die politischen Theater-Aktivitäten auf irgendwelchen Gipfeln dienen, ist die psychische Vorbereitung der Einführung neuer Subventionen für die notleidende Industrie und die Einführung neuer Lasten für die vielen anderen Menschen, denen es in den Augen der Milliardäre und ihrer widerlichen journalistischen und parlamentarischen Marionetten immer noch viel zu gut geht“.

Aluhüte

Mit einem etwas gequälten Lächeln sagte der Vorübergehende zu seinem mediengläubigen Zeitgenossen: „Noch viel schlimmer als die Aluhutträger sind die Träger von Scheuklappen“.

Verderben

Mit nichts anderem kann man einen Menschen so schnell, radikal und gründlich verderben wie damit, dass man ihm beibringt, einen Andersdenkenden geringer zu achten als einen Gleichdenkenden.

Wider die Vernunftlähmung

Als sein Zeitgenosse „Lasst uns vernünftig bleiben, auch wenn unsere Gegner es nicht sind“ sagte, antwortete der Vorübergehende etwas lauter als gewohnt: „Nein. Genau das ist der dumme, narzisstische Weg, angetrieben von der süßen Illusion endloser Kräfte, Zeit und Möglichkeiten, auf dem man nichts erreicht und alle seine begrenzte Kraft in einen aussichtslosen Scheinkampf steckt — bis man schließlich erschöpft feststellt, verloren zu haben, obwohl man die besseren Argumente hatte. Wenn du dich mit einem Schwein im Schlamm raufst, wirst du dabei zwei Dinge feststellen: Dass ihr euch beide dabei dreckig macht, es dem Schwein aber gefällt“. Und der Vorübergehende setzte fort: „Wenn jemand unvernünftig ist und dir damit Kraft rauben will, sag es ihm und beantworte auch gern Rückfragen, damit Vernunft einziehen kann! Wenn er dir gegenüber auf seiner Unvernunft beharrt und in seinem Versuch, deine Kraft auszulutschen, nicht nachlässt, bitte ihn freundlich, sachlich und erklärungsbereit, damit aufzuhören! Für sich selbst mag er gern unvernünftig sein, es ist ein Freier Mensch. Und wenn er dann immer noch nicht aufhört, vernichte ihn, so unvernünftig das auch sein mag! Es ist kein Gegner, sondern ein Feind; ein Mensch mit dem kein Frieden möglich ist, weil er keinen Frieden will“.

„Das klingt brutal“, sagte der Zeitgenosse.

„Es ist vernünftig, so lange du dabei vernünftig bleibst„, antwortete der Vorübergehende lächelnd.

Abenteuer

Nach Abenteuern sehnen sich, die sicher, satt und sauber im Sessel zuhause sitzen; und sonst teilt diese von dumpfiger und dummer Langeweile angetriebene Sehnsucht niemand, der noch bei Troste ist.

Riss und Rede

Je tiefer der Riss ist, der durch Deutschland geht, desto weihevoller klingen die Reden und Texte von Journalisten, Politikern und anderen professionellen Lügnern zum so genannten 'Tag der Deutschen Einheit'.

Bildungssichtbarkeit

Es gibt kaum eine Situation, in der Bildung oder ihr Fehlen so deutlich sichtbar wird, wie in einer Meinungsverschiedenheit zwischen Menschen: Je mehr Bildung, desto weniger Gebrüll.

Abstammung

„Die Ehre für deine Abstammung“, sagte der Vorübergehende zum etwas überhitzten Patrioten, „gebührt nicht dir, sondern deinen Vorfahren“.

An Wirtschaft und Politik

Der Verlust des Schamgefühles ist das erste Anzeichen des Schwachsinnes.

Im Museum

„Barbaren und Banausen“, sagte der Vorübergehende leise zu seinem Begleiter im Museum, „die das Werk am liebsten gründlich im Sinn ersäufen würden“.