Category: Dunkle Gedanken


Bargeld sofort

Dort, über der aufgeklebten Reklame „Bargeld sofort“, dort, wo das Glas vom Schaufenster des Pfandleihers nur verhangen wurde, damit es nicht durchschaubar werde, dort spiegelt sich das geschäftige Leben der Stadt.

Der Unterschied

Gefragt, was denn der Unterschied zwischen der Seele und der Psyche sei, sagte der Vorübergehende zu seiner traurigen Zeitgenossin: „Die Begriffe sind dunstig und diffus, und doch so leicht zu unterscheiden: Die Seele ist warm und organisch, die Psyche ist kalt und mechanisch“.

Der Unterschied

„Richtige Wissenschaft“, sagte der Vorübergehende zu seinem verblendeten Zeitgenossen, „ist evidenzbasiert, wurzelt also in den jederzeit beobachtbaren Tatsachen und kann anhand dieser Tatsachen überprüft und widerlegt werden; hingegen wurzelt Bullshit-Wissenschaft wie Soziologie, Theologie oder Politologie im Ansehen derjenigen Autoren, die man zum Beleg seiner jeweiligen Thesen zitiert, ist also lediglich eminenzbasiert. Dass beides an der gleichen Universität gelehrt wird, ist eine historische Fehlentwicklung, die nicht korrigiert, sondern in den vorgeblichen Demokratien der Parteienstaaten sogar noch politisch verstärkt und gefördert wird, damit auch Dumme, Schwätzer und Ideologen eine Chance auf einen akademischen Grad oder gar eine lebenslange staatliche Alimentierung als Professor bekommen“.

Grüße an F. B.

Im Vorübergehen vor einem Supermarkt sagte der Vorübergehende zu seiner Zeitgenossin: „Schau dir die hamsternden Menschen ganz genau an, wie sie die Regale in ihre Einkaufswagen und anschließend die Einkaufswagen in ihre Kofferräume umräumen! Sie tragen keinen Mundschutz und sie stehen dicht gedrängt in der Schlange vor der Kasse. Niemand von ihnen hat Angst vor Corona. Sie haben allesamt Angst vor gewaltsam durchgesetzten Ausgangssperren in den Corona-Peststädten und dem Zusammenbruch des öffentlichen Lebens, und vor nichts anderem. Und je mehr in Presse und Glotze beschwichtigt wird, desto gewisser sind sie sich der Gründe ihrer Angst, denn sie wissen aus lebenslanger Erfahrung, dass sie belogen und manipuliert werden“.

Eltern-Schokolade

Wenn im Fernseher mitten in der Nacht auf einem teuer bezahlten Werbeplatz Reklame für Kindersüßigkeiten gezeigt wird, die klar an ein infantiles Bewusstsein gerichtet ist, dann spiegelt sich darin wider, dass ein erheblicher Anteil der Eltern nicht weniger kindisch als ihre Kinder ist; ein so erheblicher Anteil, dass er zur Zielgruppe für die Werbung taugt. Weit ist es nicht mehr zur zweiten Ausgabe des Mittelalters; es fehlt nicht so viel zu einer Gesellschaft, in der zwar jeder altert, aber niemand mehr erwachsen wird. Kein Wunder, dass man jetzt schon den Menschen ein Freiheitsrecht nach dem anderen scheibchenweise mit Abwehrzauber-Begründungen für die dumme Psyche entziehen kann, denn alle diese Rechte waren immer nur für Erwachsene gedacht, die nicht mehr mit der Psyche, sondern mit dem Verstande denken.

Schlamm

„Schlamm kleidet alles und jeden“, sagte der Vorübergehende, als er eine Polittalkshow des Parteienstaatsfernsehens mitanhören musste, weil man zwar wegschauen kann, aber niemals weghören.

Die Suche

Wissenschaft ist nicht „Wahrheit“, sondern die Suche danach. Wer „Wahrheit“ haben will, muss sich für dieses narzisstische „Bedürfnis“ schon von der Wissenschaft abwenden und zur Religion hinwenden; zur Religion oder zu ihrer kecken Bastardschwester, der Ideologie. Und selbst dann wird das befriedigende Gefühl, auch wirklich im Besitze der „Wahrheit“ zu sein, nur erreicht, wenn man sich die Lust an jeder weiteren Suche abtrainiert, oft mühsam abtrainiert, bis zur Verblödung abtrainiert. Doch ein Problem wird daraus nicht: Unter Seinesgleichen stört die Dummheit eines Tiefgläubigen selten.

Schwäche

„Wenn ich nur die Kraft dazu hätte“, sagte der Vorübergehende zu seinem Zeitgenossen, „dann würde ich nichts machen, nichts schreiben, niemals widersprechen und nichts denken“.

Tröster

„Die christliche Religion ist in erster Linie ein Trost“, sagte der Vorübergehende zu seinem religiösen Mitmenschen, „und als solche setzt sie permanent aufrecht erhaltenes Unglück vieler Menschen voraus. Wer ihren Trost nicht nötig hat, weil er glücklich ist, wer sich von ihr nicht für sein entgangenes Leben auf ein größeres Glück vertrösten lassen will, den erreicht die christliche Religion nicht, und dafür wirft sie ihn in die psychopathischste Hölle, die sich Menschen jemals ausgedacht haben. Es ist kein Zufall, dass christlich gepräge Kulturen dermaßen viel Leid, Mord, Armut und Unglück über den Rest der Welt gebracht haben, sondern es ist christliche Missionsarbeit“.

Verschwendet

An den meisten Journalisten in der BRD — und an ihren vielen Zulesern und Zuhörern — ist die Pressefreiheit verschwendet.

Unfreie Menschen

Unfreie Menschen erkennt man daran, dass sie nicht wissen, wie man sich seine Freiheiten bewahrt, dass sie nicht einsehen, warum man sich diese Mühe überhaupt machen sollte und oft sogar daran, dass sie nicht einmal wissen, was Freiheit ist.

Bombe

„Wenn man aus dem Sonnenlicht auch Bomben bauen könnte“, sagte der Vorübergehende zu seinem Zeitgenossen, „dann hätten wir schon seit vielen Jahrzehnten überall auf der Erde große Solarkraftwerke“.