Archive for Februar, 2018


Gebildete

Mir ekelt vor diesem tintenklecksenden Säkulum, wenn ich in meinem Plutarch lese von großen Menschen!

Friedrich Schiller, aus „Die Räuber“

„Aus der Sicht dessen, was das deutsche Bürgertum als ‚Bildung‘ bezeichnet, bin ich völlig ungebildet“, sagte der Vorübergehende zu seinem eingeschüchterten Zeitgenossen mit Minderwertigkeitskomplex, „denn als ‚gebildet‘ wird nur bezeichnet, wer seit Jahrtausenden tote Sprachen beherrscht, sich regelmäßig seit Jahrhunderten überholte Kulturleistugen wie etwa eine Oper anschaut und der Gesamtheit der gegenwärtigen Kultur einschließlich der Wissenschaft mit tiefer Skepsis, wenn nicht gar mit Verachtung entgegentritt. Der ‚Gebildete‘ kann lateinische Sprichwörter von sich geben, ist aber ein mathematischer Analphabet ohne tiefere Kenntnisse wissenschaftlicher Methodik; er betet die Vergangenheit an und ist voll des wortreichen Lobes für die Leistungen der Alten, während die Vorgänge in einem Computer für ihn ein von Aberglauben und Magie umsponnenes Mysterium sind und stets bleiben. Und. Er kann in dieser Verblendung jeden Menschen verachten und als Dummkopf verunglimpfen, der als Vorübergehender seine Sinne auf die Gegenwart ausrichtet, so dass sein Interesse, Wissen und Können lebenspraktische Bedeutung hat“.

Advertisements

Eile

Die Dystopien müssen sich beeilen, um die Realität noch einholen zu können.

Feigling

Nur, weil man weiß, was dumm wäre und es nicht tun will, ist man noch lange kein Feigling.

Der Schweigende

„Dass dein Gegner schweigt und deshalb für dich nicht mehr vernehmbar ist, bedeutet nichts“, sagte der Vorübergehende zu seinem Zeitgenossen, „und es bedeutet schon gar nicht, dass er jetzt auch nur einen Deut geneigter wäre, dir zuzustimmen oder auch nur zuzuhören“.

Dieses 21. Jahrhundert

Dieses 21. Jahrhundert wird später einmal bekannt sein als eine Zeit, in der man ganze politische Theorien auf Bildungslücken, mathematischen Analphabetismus, Fehlinterpretationen und neurotischen Deutungen aufbauen konnte.

Hochzeit

Glücklich der Mann, der seine Hochzeitsreise ganz allein machen kann.

Julia Traum

Helles Sonnenlicht auf meinem Kissen
Leichter als jede Daune.
Wird sie der weinenden Weide
Zweige umwinden lassen¹?

Juliatraum… Traumfrau… Königin aller meiner Träume…

Jede Nacht mache ich das Licht aus,
Warte auf die Braut aus Samt.
Wird das schuppige Gürteltier
Mich finden? Wo ich mich verstecke?

Juliatraum… Traumfrau… Königin aller meiner Träume…

Wird der dunstige Meister² mich zerbrechen?
Wird der Schlüssel meinen Sinn entriegeln?
Werden mich die Schritte hinter mir fangen?
Bin ich wirklich am Sterben³?

Juliatraum… Traumfrau… Königin aller meiner Träume…

Pink Floyd, Julia Dream. Direktlink zum Video. Die Übelsetzung und alle Verhörer sind von mir. Mit Gruß an Claudia und E.T.

¹Das klingt auf Englisch ganz genau so umständlich. Der Stabreim ist erhalten geblieben.

²Das originale „misty master“ ist in einer Übelsetzung nicht zu retten.

³Die englische Verlaufsform ist hier, um den damit verbundenen Aspekt in der Übelsetzung zu retten, in einer umgangsprachlichen deutschen Verlaufsform wiedergegeben, die es leider noch nicht in die Hochsprache geschafft hat. Aber wir deutsch sprechenden und schreibenden Menschen arbeiten daran. Oder genauer: Wir sind am daran Arbeiten. 😉

Wie viele Panzer es wohl für einen freigelassenen Journalisten geben wird?

Fanatiker

„Man darf die Religion nicht den Fanatikern überlassen“, sagte der schlaue, seiner Lage völlig bewusste Fanatiker, dabei genau wissend, dass seine Zeit noch kommen wird.

Die Christen

Während sie mit all ihrem Können und Vermögen die Welt in einen Ort der Sklaverei, der Ausbeutung, des Hungers, der Aussichtslosigkeit, des Krieges, der Vergiftung, des Feuers und des Todes verwandeln, verneigen sich diese Teufel in dummer Einfalt vorm Gekreuzigten, der so viel gelitten hat, damit sie nicht mehr leiden müssen. Und sie glauben daran.

Erst dann…

Erst wenn das letzte Stäubchen Braunkohle verstromt wurde, nur, damit ihr immer weiter Bitcoin „schürfen“ konntet, werdet ihr bemerken, dass man Daten auch nicht essen kann.

Heimatministerium

„Mit denen, von denen seit drei Jahrzehnten ‚Flexibilität‘ eingefordert wird, also die im Zweifelsfall mit existenzbedrohenden Sanktionen erzwungene Bereitschaft, für einen schlecht bezahlten Job ihre Sozialkontakte aufzugeben und innerhalb der BRD umzuziehen, mit denen kann man es ja machen“, sagte der Vorübergehende zum Zeitungsleser, „denen kann man die Abwehr weiterer Flüchtlinge und die Ausweitung der permanenten Menschenüberwachung als ‚Heimatministerium‘ verkaufen. Die beim Volksverdummen stets recht wertneutral vorgehende Angela Merkel, die diesen Verkauf versucht, wäre sicherlich auch in der DDR etwas geworden, vielleicht sogar irgendwann einmal Vorsitzende des Politbüros“.