…, das sind die Worte, mit denen viele Pedanten ihre kleinkarierten Ausführungen einleiten. Zum Beispiel ich, wenn ich mich angesichts dieses Wörterbuches von Langenscheidt frage, ob ein solcher Gebrauch der deutschen Sprache auf dem Einband wohl eine gute Reklame ist, wenn man Hilfsmittel zum Sprachenlernen anbietet:

Langenscheidt Power Wörterbuch Französisch

Hier wird von den Werbern der Firma Langenscheidt nicht nur das Deutsche und das Englische zum ungenießbaren DenglischBrei „Power Wörterbuch“ zusammengerührt, darüber hinaus wird der Leser auch durch ein fröhliches durch die Leere lächelndes Deppenleerzeichen auf die „besondere Sprachkompetenz“ der Macher eines solchen Produktes hingewiesen. 😀

Bevor ich jetzt falsch verstanden werde: Das Wörterbuch ist wirklich gut und für seinen Zweck sehr nützlich. Aber über seine Benennung und über die Gestaltung des Einbandes sollte man bei Langenscheidt doch noch einmal in aller Ruhe nachdenken.

Meint jedenfalls der sonst gar nicht so pedantische

Nachtwächter