Tag Archive: Zukunft


Auswärtiges Denken (43)

Wir können uns eine Zukunft, die aussieht wie die Vergangenheit, nicht leisten.

Thomas L. Friedman (US-Pulitzer-Preisträger) zur aktuellen Finanzkrise

via Konsumpf

Science Fiction

Zeitgenosse: „Findest Du nicht auch, dass die science fiction eine Vorwegnahme der Zukunft ist?“

Nachtwächter: „Nein. Es ist phantastische Literatur, und als vermarktbare Unterhaltung deutlich mehr fiction als science. Bei allem Schwärmen der Autoren vom technisch Möglichen kann man nicht die Blindheit übersehen. Keiner von diesen Autoren hat auch nur so etwas Ähnliches wie einen Computer oder gar das Internet beschrieben, bevor diese unseren Alltag prägten. Wenn sie von Robotern sprachen, stellten sie sich mechanische Begleiter nach dem Bild der Menschen vor, nicht unsere heute allgegenwärtigen Waschmaschinen. Wir leben jetzt in der von den frühesten Autoren der science fiction ersehnten Zukunft, und kaum jemand bemerkt es, weil unsere Wirklichkeit so sehr von den Beschreibunen abweicht — statt den Segen des Fortschrittes genießen zu können, schlagen wir uns herum mit der alten Lebensnot, der wachsenden Arbeitslosigkeit, der neuen Armut und den ganzen technischen Problemen.“

Zukunft im Ihme-Zentrum

Schon immer haben geschäftstüchtige Menschen in dieser hannöverschen Betonburg namens Ihme-Zentrum eine Zukunft gesehen…

Zukunft im Ihme-Zentrum

…doch da war nichts weiter als die Reflexionen einer kalten und unmenschlichen Architektur an einer glatten Oberfläche. Und hinter dieser Reflexion unter dem großen Worte „Zukunft“ liegt nur ein leerer Raum; ein entkernter Geschäftsraum, in dem kein Geschäft mehr stattfindet.

Das Foto machte ich vor dem laufenden und jetzt wegen akuter Säckelkrankheit stagnierenden Umbau, um den „Auslieferungszustand“ dieses Mahnmales zu dokumentieren.