Tag Archive: Zeitarbeit


Sklaverei und Stagnation

„Einer der Gründe, weshalb nicht schon die Antike eine technische Zivilisation hervorbrachte, die sich etwa die Dampfkraft zunutze machte, war nicht das grundsätzliche Unvermögen der damaligen Menschen, sondern die Sklaverei“, sagte der Vorübergehende zum enttäuschten Sozialdemokraten. „Wenn die Arbeit des Sklaven billiger als die Erfindung und der Bau einer Maschine zur Erleichterung, letztlich Abschaffung dieser Maloche ist, dann wird die Maschine nicht erfunden. Und selbst, wenn sie jemand aus Freude am Denken und an der Menschenfreundlichkeit erfindet, wird sie nicht gebaut, weil sie bei aller objektiver Sinnhaftigkeit ökonomisch sinnlos ist. Hartz IV und ein staatlich subventionierter Billigarbeitsmarkt sind wirksame Maßnahmen zur Verhinderung technischen Fortschritts“.

Werbeanzeigen

Vom Anzünden

„Seltsam“, sagte der Vorübergehende zu seinem Zeitgenossen, „die angeblich politisch motivierten Menschen zünden so vieles an. Sie zünden Flüchtlingsheime an und teure Autos. Aber niemand zündet diese Zeitarbeitsfirmen an, die sich wie ein schrödersches Krebsgeschwür durch den wenig Geld verdienenden Teil der Gesellschaft fressen, bei den vom Jobcenter gezwungenen Menschen nichts als Armut, Armut und Armut hervorbringen und deren dreiste Unverschämtheit, Menschenverachtung und Versklavungsähnlichkeit von jedem Menschen mit einer Spur politischen Bewusstseins sofort erkannt werden müsste. Darin, welchen Feind sie offen bekämpfen und welcher eingebildeten Gewalt sie entgegentreten, um die Konfrontation mit der wahren und wirksamen Gewalt zu vermeiden, zeigen die kindischen Kämpfer, was zu bekämpfen sie nicht eine Sekunde ihres Daseins willens waren und sind. In der Verachtung des Geringen spiegelt sich die eingebildete Größe des eigenen Narzissmus, der in der Politisierung so praktisch heilig gesprochen wird“.

Zeitarbeit Abfall

Werbung an einem Wagen von R+S Dienstleistungen. Unter dem Begriff Zeitarbeit ist das Piktogramm für Abfall gesetzt, was ohne seinen Kontext einen interessanten realsatirischen Eindruck macht.

Ohne Worte.