Seltsam, wie erbost die Bundesregierung doch ist, wenn in Russland eines „lupenreinen Demokraten“ (Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder über seinen Freund und Finanzierer Wladimir Putin) ein weiterer Oppositioneller vergiftet wird, und wie sehr diese gut gespielte Empörung von allen Journalisten weitergetragen wird; und seltsam ist es auch, wie stumm und gleichgültig die gleiche Bundesregierung ist, wenn es um Julian Assange oder Edward Snowden geht. Moral ist das, was man doppelt hat und gern in aller Öffentlichkeit entblößt, wo Anstand und Gerechtigkeitsempfinden fehlen.