Tag Archive: Südstadt


Sackgasse Bio-Currywurst

Eine Werbung für 'Bio'-Currywurst vor einem 'Bio'-Restaurant, davor steht ein provisorisches Verkehrsschild 'Sackgasse'

Wie tut man eigentlich in eine Currywurst rein, die nicht „bio“ ist? Feine Polystyrolflocken? :mrgreen:

Parkplatz

Parkplatz

Die warme Abendsonne bringt die Kälte des Werksbaues erst so richtig zur Geltung.

Secrets of Beauty

Eine Werbung an einem hannöverschen Schaufenster: Ein monströs großes Fraugesicht mit photoshopretuschierter Haut und intensiv pinkfarbenen Lippen

Etwa achtzig Prozent dessen, was professionell lügende Werber den Frauen als „Schönheit“ verkaufen, nachdem sie ihnen allgegenwärtige, kaltentmenschte Ideale in die Augen und die Psychen stellen, lässt sich durch Anwendung eines feuchten Lappens entfernen. Der Rest benötigt zum Entfernen zuweilen Psychotherapie.

Kurz und quer

Kleinwagen, der quer in einer sehr kleinen Lücke steht

Das Wichtigste für die Leute, die am Wochenende nach Hannover zum stinkenden, lärmenden Maschseefest strömen, ists, dass sie nach stundenlangem Kreisen in der hannöverschen Südstadt einen Parkplatz in unmittelbarer Nähe des Hitlerlochs finden. Sehr kleine Autos haben dabei unbestreitbare Vorteile.

Diese Balkone

Balkone eines Wohnhauses in der hannöverschen Südstadt

Diese Balkone, die den dahinter lebenden Menschen ihren Stempel aufdrücken, so weit, dass diese beinahe alle von allein bemerken, dass auf diesen Balkonen nicht einmal ein Blumenkasten angemessen wäre. Eine Architektur. Deren Entwurf durch allzu lebendige Zeichen des Lebens beschädigt würde. Mit Blick auf den hitlerschen Maschsee, die Mutter aller als „sozial“ verkleideten Fronarbeit.