Tag Archive: Rückblick


Wahnsinnswandel

Das Elend und der Wahnsinn von heute sind die „gute alte Zeit“ von morgen.

Weißt du noch, vor drei Wochen…

„Weißt du noch, vor drei Wochen“, sagte der Vorübergehende lächelnd zu seinem Zeitgenossen, „als in Politik, Presse und Glotze jeder Mensch als faschistischer Verschwörungstheoretiker, der den Menschen in böser Absicht Ängste macht, hingestellt und beleidigt wurde, wenn er davon sprach, dass demnächst in der Bundesrepublik Deutschland die Grundrechte keine Grundrechte mehr sind, die ein Mensch hat, weil er ein Mensch ist, sondern in Abhängigkeit von einer Impfung vom Staat gewährt werden würden? Gestern sprach die 20-Uhr-Tagesschau erstmals im pseudosachlichen Ton der Normalität von der ‚Gewährung von Grundrechten für Geimpfte‘, ohne die Spur eines Hinterfragens. Und das unter der Fuchtel einer Regierung, die beim Durchimpfen der Bevölkerung im BRD-Hauptstadtflughafenmaßstab versagt hat und weiter versagt. So einfach funktioniert die Demokratur im Lande Alzheim; und obendrauf gibt es nächtliche Ausgangssperren, weil man die Infektion ja nicht an den Schulen und Arbeitsplätzen bekommt, sondern vom Mondlicht und der frischen Luft. Was hier viel leiser als die Corona-Erkrankten dahinsiecht und stumm millionenfach stirbt, das ist die Intelligenz“.

Denkfehler vor dem Internet

Damals, als es noch kein Internet gab, haben wir allen Ernstes geglaubt, dass die verbreitete Dummheit einfach nur eine Folge der Tatsache sei, dass der Zugang zu Wissen für viele Menschen eher schwierig und oft teuer war.

Nein, Deutschland ist nicht nur gut vorbereitet, sondern bestens, ich wiederhole und gebe ihnen mein Ehrenwort als Politiker, bestens vorbereitet.

Tweet der CDU/CSU-Bundestagsfraktion (verifizierter Account) vom 24. Februar 2020, 18:36 Uhr: 👩‍⚕️🧫Keine Angst vor #Corona! Deutschland ist bestens vorbereitet: Wir haben ein sehr gutes Krankheitswarnsystem, ein Meldesystem und Pandemiepläne, nach denen im Ernstfall vorgegangen würde. Mehr dazu im Interview mit @MaagKarin. 👉https://www.cducsu.de/corona_deutschland

Erstaunlich, dass noch jemand diese kriminelle Vereinigung für glaubwürdig hält.

Quelle des Screenshots: Twitter

Vor 26 Jahren…

Screenshot der Tagesschau vom 17. März 1995 -- Meldung: Warnung vor Klimakatastrophe

Das Autokennzeichen habe ich unkenntlich gemacht, es war in der Sendung sichtbar. Aber inzwischen haben wir in der Europäischen Union einen stärkeren und würgsameren „Datenschutz“ für Kfz-Kennzeichen als für Menschen.

Querdenkerwurzel

Allein schon der Begriff des „Querdenkers“ ist entlarvend, er hat neoliberale Wurzeln. In der Hochphase des Neoliberalismus in Deutschland, als Hartz IV und Agenda 2010 von Rot-Grün durchgepeitscht wurden, galten deren Propagandisten oftmals als mutige Querdenker, die „verkrustete Strukturen aufbrechen“ und „Besitzstandswahrer“ endlich zur Kasse bitten würden. Der Sozialstaatsabbau in der Bundesrepublik wurde mit einer scheinprogressiven Rhetorik propagiert – dies war eine der „Innovationen“ der damaligen Regierung Schröder/Fischer. Die heutigen Querdenker sind – ganz im Sinne des Extremismus der Mitte – nur eine Verwilderungsform ihrer neoliberalen Vorgänger.

Tomasz Konicz

Mahnend ins Land Alzheim geflüstert

Tweet des Bundesministeriums für Gesundheit @BMG_Bund, verifizierter Account, vom 14. März 2020 -- ! Achtung Fake News ! -- Es wird behauptet und rasch verbreitet, das Bundesministerium für Gesundheit / die Bundesregierung würde bald massive weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens ankündigen. Das stimmt NICHT! -- Bitte helfen Sie mit, ihre Verbreitung zu stoppen. -- Folgetweet des Bundesministeriums im Thread: Lassen Sie uns gerade jetzt besonnen bleiben und einander auch unter Stress vertrauen.

Glaubt den gewohnheitsmäßigen Lügnern aus der Bundesregierung kein verdammtes Wort aus ihrem nach Exkrement stinkenden Maul, egal, wie sehr sie und ihre diversen Lakaien und sonstigen Speichellecker aus dem Journalismus euch dafür beleidigen, als Nazis oder russische Bots beschimpfen und der Verbreitung von Fake News bezichtigen! Kein einziges Wort glaubt ihnen! Vertrauen ist dumm.

Zwei Tage nach diesem Tweet fingen die tief ins Leben eingreifenden Maßnahmen zur Seuchenbekämpfung an, die zum Zeitpunkt dieses Tweets bereits weitgehend festgestanden haben. Vertrauen ist sowieso schon dumm, aber es ist ganz besonders dumm, wenn man solchen Lügnern vertraut.

Steine

Der Vorübergehende sagte lächelnd zum Traurigen: „Alles, was ich bin und alles, was ich kann, ist aus den Steinen aufgebaut, die mir immer wieder in den Weg gelegt wurden. Es ist vielleicht kein schöner Bau, danach habe ich auch niemals gestrebt, aber er ist nützlich und hilfreich“.

Politik -- Spahn wünscht sich mehr Mut bei Debatte um Krankenhausschließungen -- Donnerstag, 20. Februar 2020 -- Jens Spahn (CDU), Bundesminister für Gesundheit, spricht mit Mitarbeitern bei einem Besuch im Asklepios Klinikum [sic! Deppen Leer Zeichen!] Harburg. /picture alliance, Christian Charisius

Mit Gruß auch an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die diesen von Korruption und wirtschaftsfaschistischer Menschenverachtung ethisch zerfressenen Zeitgenossen ins Bundeskabinett geholt, mit Amt, Würden, Macht und Pfründen ausgestattet hat und ihn trotz weitgehendem Versagen immer noch in der Regierung behält.

Screenshot via @BafiKush@twitter.com

„Erinnerst du dich noch“, sagte der Vorübergehende lächelnd zu seinem angesichts der Corona-Seuche kurz vor einer völlig irrationalen Panik stehenden Mitmenschen, „wie die Bertelsmann-Stiftung im Sommer des letzten Jahres öffentlich einforderte [Archivversion], die Anzahl der Krankenhäuser in der Bundesrepublik Deutschland um rd. sechzig Prozent zu reduzieren, um die Versorgungsqualität für die Patienten zu verbessern und die Engpässe bei Ärzten und Pflegepersonal zu mildern. Das sind die Halunken aus der Reichstagslobby, denen die CDU, die SPD, die CSU, die FDP, die Grünen und letztlich auch die AfD hörig sind; das sind die Halunken, deren Stimme in Presse und Glotze jeden Tag bis zur Unerträglichkeit verstärkt wird; und wegen solcher Halunken läuft es in der BRD genau so, wie es in der BRD Kohls, Schröders und Merkels nebst aller ihrer Speichellecker läuft. Nicht nur im Gesundheitswesen. Was gesät wird, das wird geerntet und gefressen. Guten Appetit“.

Erinnert ihr euch noch?

Wahlplakat der CDU im Bundestagswahlkampf 2017, im Hintergrund ist die sehr triste Fassade einer Berufsschule in Hannover zu sehen. Motiv des Plakates ist Angela Merkel, dazu der Spruch: Das große Ganze beginnt mit einem Ohr für die kleinen Dinge. Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben. CDU

Erinnert ihr euch noch an diese Wahlplakate der CDU aus dem Bundestagswahlkrampf 2017? Die werte Frau Merkel, die darauf abgelichtet ist, hat seit ihrem Wahlsieg ihre Ohren noch nicht für „kleine Dinge“ aufgesperrt. Einige Menschen leben weiterhin gut und gerne in diesem Land. Die große Mehrheit schlägt sich irgendwie durch; schlägt sich mit wachsenden existenziellen Sorgen irgendwie durch.

Tagesschau vom 27. März 1999

Tweet von @TagesschauVor20, der Tagesschau vor zwanzig Jahren: [27.3.99] Bau des Großflughafens Berlin-Schönefeld steht nichts mehr im Wege: Bund & Länder einigen sich auf Verteilung der Erschließungskosten. 2007 soll der Flughafen in Betrieb gehen und die innerstädtischen Airports Tegel und Tempelhof ersetzen.