Tag Archive: Religion


Christliche Sänfte

Das Unerträgliche am Paradies der Christen ist es, dass man dorthin nur im Sarg getragen werden kann.

Verkaufsargument

Mit Verlaub, meine werten Gläubigen der monotheistischen Religionen! Die ganze Ewigkeit lang mit Leuten wie euch zu verbringen, ist bei weitem nicht so ein gutes Verkaufsargument, wie ihr zu glauben scheint.

Theologie

Theologen sind die Menschen, die ein höheres Wesen erfunden haben, um damit ihr Amt, ihre Berufe und alle damit verbundenen „Probleme“ und „Forschungsfelder“ zu erschaffen. Sie betreiben ungefähr so viel Wissenschaft wie jeder Neurotiker, werden dafür aber um so besser geachtet und bezahlt. Diese „wissenschaftliche“ Methode hat in den Geisteswissenschaften viele Nachahmer gefunden.

Reinhard Marx ist zurückgetreten

Was nützt es schon, wenn ein Kopf weg ist, aber der Unterleib weiter Kinder vergewaltigt.

Die kirchliche Frucht der Dummheit

Es ist gar viel Dummes in den Satzungen der Kirche. Aber sie will herrschen, und da muss sie eine bornierte Masse haben, die sich duckt und die geneigt ist, sich beherrschen zu lassen. Die hohe, reich dotierte Geistlichkeit fürchtet nichts mehr als die Aufklärung der unteren Massen.

Johann Wolfgang von Goethe

Oh komm, heiliger Geist!

Also ein jeglicher guter Baum bringt gute Früchte; aber ein fauler Baum bringt arge Früchte

Jesus aus Nazaret zugeschrieben, Mt. 7:17

Der Vorübergehende sagte zu seiner Zeitgenossin: „Ich interessiere mich nicht für theologische Schwätzereien, uralte Legenden und pfäffische Heilsversprechen. Ich beurteile eine Religion nur danach, ob sie aus ihren Anhängern bessere, weisere, offenere, aufmerksamere und schlauere Menschen macht. Nach diesem einfachen Maßstab sind sämtliche Religionen so falsch, dass sie direkt vom Teufel zu kommen scheinen. Aber bislang hat es noch jede Religion geschafft, ihre Anhänger psychisch so weitgehend einzulullen, dass sie selbst nicht mehr bemerken können, welche Fratze hinter dem Gottesbild ihrer Religion grinst“.

Rassismus

Mit einem etwas fies aussehenden Lächeln sagte der Vorübergehende zu seinem Zeitgenossen: „Wer von einem ‚Rassismus gegen Muslime‘ spricht, wird ernstgenommen; wer aber von einem ‚Rassismus gegen Aquarienbesitzer‘ spricht, noch nicht, denn aus dem Besitz von Aquarien ist ja noch keine absurde Weltreligion mit Forderungen an jeden Menschen entstanden. Ein Widerspruch gegen die totalitären Forderungen der Religion hat nichts mit angeblichen ‚Menschenrassen‘ zu tun, und das solch eine Parallele dennoch gesehen wird, ist nur ein Spiegelbild des Allheitsanspruches der Religion“.

Geburtsrecht

„Nein“, sagte der Vorübergehende zu seinem Zeitgenossen, „du wurdest nicht als Christ geboren. Jeder Mensch wird als Atheist geboren, und er bleibt es so lange, bis andere Menschen kommen und ihm eine Mischung aus alten Legenden und Lügen erzählen und vorleben“.

Betrachtung

Der gemeine Mann betrachtet die Religion als richtig, der Weise als falsch und der Politiker als nützlich.

Lucius Annaeus Seneca (4-65 n.Chr.)

Letztling

Der Papst ist der letzte verbliebene Diktator in Europa, und ihm wird von Politikern aus allen „demokratischen“ Staaten gehuldigt.

Der Gott der hoffnungslos Gläubigen

Viele Menschen, die nicht völlig dumm sind, aber trotz weitgehender naturwissenschaftlicher Erklärung des Kosmos weiter um jeden Preis an G’tt glauben wollen, weil sie ihren unsichtbaren Begleiter nicht missen mögen, halten dann jene Ereignisse, die (noch) nicht vorhersagbar sind, für das Handeln ihres G’ttes und den Zufall für sein Pseudonym. Wie lächerlich und erbärmlich sie ihren G’tt doch gemacht haben! Aus dem kraftvollen Schöpfer des Kosmos, dem Vater der Lichter, dem Bringer der schweren Wetter und dem erhabenen Lenker der Geschichte ist ein komischer Kauz geworden, der sinnbefreit die Lottozahlen auswürfelt und es nicht einmal hinbekommt, seine Anhänger mit bevorzugten Gewinnen zu beglücken.

Gottesbeleidigung

Gar nicht auszudenken, wenn es G’tt gibt und der sich vom objektiven Unsinn der ganzen Religionen viel beleidigter als vom Atheismus fühlt…