Tag Archive: Realsatire


Legal? Illegal? Scheißegal!

„Ich finde es schön, dass Atomwaffen 76 Jahre nach den US-amerikanischen Kriegsverbrechen von Hiroshima und Nagasaki endlich illegal geworden sind„, sagte der Vorübergehende mit breitem Grinsen zum Nachrichtengläubigen, „und ich gehe davon aus, dass auch morgen und in den nächsten fünf bis zehn Jahrzehnten eher ein Cannabisraucher, obwohl er mit seiner ‚Kriminalität‘ niemanden außer sich selbst schädigt, zu einer Freiheitsstrafe verurteilt wird als der jeweilige Liebling der Lobby, Wirtschaft und Diplomatie, der Atomwaffen herstellt, herstellen lässt, kauft, bereithält, mit ihnen droht oder sie gar militärisch für den beschleunigten Massenmord einsetzt“.

Falls der Link auf die Website der ARD-Tagesschau wegen der zum Schutz des Presseverlagswesens politisch erzwungenen Depublikation von teuer bezahlten Inhalten des ÖR-Rundfunks in einigen Monaten nicht mehr funktioniert: Hier ist eine Archivversjon.

PengPeng statt TikTok

Die Vereinigten Staaten eines Teils von Nordamerika sind ein Staat, dessen von der Bevölkerung gewählter Präsident eine chinesische Videoschleuder für gefährlicher hält als die dort überall für jeden Menschen verfügbaren halbautomatischen Schusswaffen — dieses TikTok muss seiner Meinung nach verboten werden!

Andreas Kalbitz

Inzwischen ist es so weit gekommen, das ausgerechnet die von Journalisten immer als rechtsradikal oder rechtspopulistisch bezeichnete AfD in ihrer kurzen Geschichte mehr klare, offene Faschisten aus der Partei ausgeschlossen hat als CDU und CSU in den vielen Jahrzehnten seit 1945.

Altweißmann

„Alte, weiße Männer?“, wiederholte der Vorübergehende, der übrigens ein reifer, hellhäutiger Mensch mit XY im 23. Chromosomenpaar ist, sehr breit grinsend, und fragte: „Meinst du etwa diesen Karl Marx?“.

Bedarfsdeckung und Bedarfsweckung

„Es ist doch in gewisser Weise eine herrliche Realsatire“, sagte der Vorübergehende zu seinem besorgten Mitmenschen, „dass jetzt zur Corona-Pandemie die gesamte Weltwirtschaft vor dem Zusammenbruch steht, einfach nur, weil die meisten Menschen nur noch kaufen, was sie wirklich brauchen“.

Die bessere Welt dank Corona

„Ist es nicht wunderbar“, sagte der Vorübergehende zu seinem nachrichtengläubigen Zeitgenossen, „dass dir dieser Journalist in allen Blättern und auf allen Kanälen schon seit Wochen jeden Tag nur noch von Corona erzählt, dass sich also die Klimakatastrophe, von der er zuvor jeden Tag erzählt hat, offenbar irgendwie von allein gelöst hat? Denn sonst würde dir der Journalist ja davon erzählen, wenn das Thema weiterhin wichtig wäre“. :mrgreen:

Die Spötter

Es ist nicht wahr, dass der Geist über die Materie gestellt ist, ganz im Gegenteil: So viele spotten ihrer Ketten, und sie glauben dabei ernsthaft, deshalb seien sie schon frei.

Reformationtag

Wie passend, dass man am Reformationstag auch das importierte Totenfest Halloween feiern kann.

Natur und Bibel

In der Bibel werden an neun Stellen Einhörner erwähnt, aber an keiner Stelle kommen Katzen vor. Mehr muss man zu christlichen Fundamentalisten nicht sagen.

Sonderangebot!

Alles wird immer teurer, nur die Ausreden werden billiger und billiger.

Freitagsdemo mit Chauffeur

Es hat schon einen hohen dadaistischen Liebreiz, wenn die dummen und erschreckend unselbstständigen Kinder der Helikoptereltern mit dem SUV zur Schülerdemonstration gegen den Klimawandel gefahren werden, um dort ihr selbstständig entwickeltes politisches Bewusstsein öffentlich zu zeigen.

Rechtsstaat 2.0

Wenn es um die Einführung neuer Polizeigesetze geht, hat niemand in der Classe politique ein Problem damit, alle Menschen in der BRD unter Generalverdacht zu stellen und dementsprechend behandeln zu lassen, scheiß auf Menschenrechte und aufs Grundgesetz. Wenn es hingegen um rechtsterroristische Netzwerke¹ innerhalb der Polizei geht, gilt selbstverständlich die Unschuldsvermutung für die Polizeibeamten, es ist ja immer noch ein Rechtsstaat hier…

¹Wer sich nach einer Neonazi-Mörderbande in der Unterschrift eines Morddrohbriefes selbst als ein NSU 2.0 bezeichnet, ist ein bekennender Terrorist und sollte auch so genannt werden.