Tag Archive: Olympia


Olympische Winterspiele

Screenshot des aktuellen Wetters in Sotschi mit Höchsttemperaturen von 17 Grad Celsius für die nächsten drei Tage. Text dazu: 'Olympische Winterspiele. Krieg ist Frieden. Freiheit ist Sklaverei. Unwissenheit ist Stärke. 17 °C ist Winter'

Neoschamanischer Feuerzauber kombiniert mit Hitech

Der Mensch, der den ersten „olympischen“ Fackellauf angeordnet hat, wäre sicherlich entzückt von diesem Schlenker durch den erdnahen Weltraum gewesen, den die Fackel durch Russland nimmt, um die Menschen mit monströsem, psychomanipulativen Spektakel auf die nächste kommerzielle Doping-Leistungsschau einzustimmen.

Weißst du noch, 1980…

Weißst du noch, 1980, als die USA und nachfolgend einige afrikanische und europäische Staaten (einschließlich der BRD) die „olympischen“ Sommerspiele in Moskau boykottierten, weil die Sowjetarmee im Dezember 1979 in Afghanistan einmarschiert ist?

Davon redet niemand mehr, und du sollst dich auch nicht mehr daran erinnern. Wer die Macht über die Geschichte hat, hat auch Macht über Gegenwart und Zukunft.

Olympischer Friede

Wie viel angenehmer diese so genannten „olympischen“ Spiele bei aller verbleibenden Verlogenheit doch wären, wenn alljene Staaten, die zurzeit gerade einen Krieg führen, nicht daran teilnähmen.

Richtung und Garheit

S’ils n’ont pas de pain, qu’ils mangent de la brioche!

Brandfördernd — Menschen, die so viel Stroh im Kopfe zu haben scheinen, dass man beinahe verstehen kann, warum sie Angst davor haben müssen, dass ihnen einmal ein Licht aufgehen könnte.

Straßenbeleuchtet — So mancher Regierung wird erst ein Licht aufgehen, wenn ihre Mitglieder an Laternen gehängt werden.

Völkerverbindend (1) — Sportveranstaltungen, die wirklich einen Beitrag zur Völkerverbindung leisteten, ließen sich mit Leichtigkeit an der Abwesenheit aller Politiker und am massenmedialen Desinteresse erkennen. So genannte „Olympische Spiele„, die nicht erst 1936 eine große politische Bühne geworden sind, obwohl sie immer noch die intellektuelle Aura eines Fitnessstudios verbreiten, gehören jedenfalls nicht dazu.

Völkerverbindend (2) — Aber natürlich ist der Sport völkerverbindend. Vor allem die Ärzte haben viel zu verbinden.

Besessen — Wer Markenkleidung trägt, deren Signet groß und überdeutlich sichtbar präsentiert wird, macht damit für jeden Betrachter deutlich, wessen Sklave er ist. Der Name des Besitzers ist ja lesbar geschrieben.

Wirkend wirklich — Geld ist genau das, was mit Geld getan wird.

Olymp der Heuchelei

Heute vor dreißig Jahren, am 19. Juli 1980, wurden in Moskau die „Olympischen“ Sommerspiele eröffnet. Diese Großveranstaltung für einen als Sport getarnten, unterhaltsam verlarvten Nationalismus und die Präsentation der Nebenwirkungen zerbrochener Jugend und jahrelangen Dopings wurde von etlichen Staaten der „westlichen Welt“ — der newsspeak tut ja gern so, als ob es mehr als eine Welt gäbe — boykottiert, weil die damalige Sowjetunion einen Krieg gegen Afghanistan führte. Die Veranstaltung wurde auf massiven politischen Druck hin von ungefähr den nationalen „olympischen“ Komitees derjenigen Staaten boykottiert, deren Streitkräfte heute in Afghanistan Krieg führen — diesmal freilich aus völlig „ehrenhaften“ Gründen, zum Beispiel zur „Sicherung der Grenzen der BRD“ und um das zarte Pflänzchen der „Demokratie“ dort auszusäen.

Olympweiß

Was soll das heißen, „olympische Winterspiele“? Liegt denn gerade so viel Schnee auf dem Olymp?

Der Athlet

Als der Nachtwächter mithören musste, wie die so genannten Olympischen Winterspiele im Fernsehen präsentiert werden — man kann zwar mit Leichtigkeit wegschauen, aber doch niemals weghören — fragte er nur: Wer ist dieser Sportler namens ‚Deutschland‘, von dem die da ständig sprechen? Ist das nicht ein seltsamer Name für einen Menschen?