Am alten Kirchhof zu Limmer (bei Hannover) ist am Eingang die folgende niederdeutsche Inschrift zu lesen:

Hier lieget use leiwen Olen.
Herr, lat se deck sien befohlen!
Denn wenn se sollden wedder upstahn,
Müßten wi alle von Hus un Hoff gahn.

Dieser Spruch* ist mit großem Abstand das ehrlichste Wort über die Toten, das ich jemals auf einem Friedhof gelesen habe. Die heutige Zeit mit ihrer Todesverdrängung und dem daraus ersprießenden, krampfhaften Pietismus angesichts des Todes lässt solche Ehrlichkeit wohl nicht mehr zu.

* Sinngemäß übertragen: Hier liegen unsere lieben Alten. Herr, sie seien dir befohlen! Denn wenn diese jemals wieder aufstehen, müssten wir ja alle Haus und Hof verlassen.