Tag Archive: Lyrics


Die Schiffe zum Hafen rufen

Eine Milliarde Worte ists her
Dass die Seeleute verschwanden.
Eine Geschichte für die Kinder
Um sie in den Schlaf zurückzuwiegen.

Eine Million brennende Bücher
Wie Fackeln in unseren Händen.
Ein Gewebe aus Idealen
Um unser Zuhause zu schmücken.

Eintausend Generationen,
Der Boden, auf dem wir wandeln.
Ein Berg von Irrtümern
Auf dem wir genussvoll klettern.

Einhundert Uhren ticken,
Die Gerade wird ein Kreis.
Dreh am Glücksrad
Oder lern das Navigieren!

Ein Chor, erfüllt von Sehnsucht
Wird unsere Schiffe zum Hafen rufen.
Die ungezählten einsamen Stimmen,
Wie Geflüster in der Dunkelheit.

Eine Sekunde der Besinnung
Kann dich zum Mond bringen.
Das lässlichste Verzögern
Kann dich brennend runterreißen.

Ein einziger Funke Leidenschaft
Kann einen Mann für immer ändern.
Ein Augenblick in seinem Leben
Ist alles, um ihn zu brechen.

Ein Bruchteil eines Herzschlags
Machte uns zu dem, was wir sind:
Ein Bruder und eine Schwester
Im Guten oder im Schlechten.

Eine Milliarde Worte ists her,
Dass sie ein Lied vom Reisen sangen.
Ein Widerhall des Chores
Wird sie wieder zurückrufen.

Ein Chor, erfüllt von Sehnsucht
Wird unsere Schiffe zum Hafen rufen.
Die ungezählten einsamen Stimmen,
Wie Geflüster in der Dunkelheit.

Heut nacht zünden wir die Feuer an.
Wir rufen unsere Schiffe zum Hafen.
Heut nacht gehen wir auf Wasser
Und morgen sind wir vergangen.

Heut nacht…

Covenant: Call the Ships to Port | YouTube-Direktlink | Übelsetzung und alle Verhörer von mir.

Julia Traum

Helles Sonnenlicht auf meinem Kissen
Leichter als jede Daune.
Wird sie der weinenden Weide
Zweige umwinden lassen¹?

Juliatraum… Traumfrau… Königin aller meiner Träume…

Jede Nacht mache ich das Licht aus,
Warte auf die Braut aus Samt.
Wird das schuppige Gürteltier
Mich finden? Wo ich mich verstecke?

Juliatraum… Traumfrau… Königin aller meiner Träume…

Wird der dunstige Meister² mich zerbrechen?
Wird der Schlüssel meinen Sinn entriegeln?
Werden mich die Schritte hinter mir fangen?
Bin ich wirklich am Sterben³?

Juliatraum… Traumfrau… Königin aller meiner Träume…

Pink Floyd, Julia Dream. Direktlink zum Video. Die Übelsetzung und alle Verhörer sind von mir. Mit Gruß an Claudia und E.T.

¹Das klingt auf Englisch ganz genau so umständlich. Der Stabreim ist erhalten geblieben.

²Das originale „misty master“ ist in einer Übelsetzung nicht zu retten.

³Die englische Verlaufsform ist hier, um den damit verbundenen Aspekt in der Übelsetzung zu retten, in einer umgangsprachlichen deutschen Verlaufsform wiedergegeben, die es leider noch nicht in die Hochsprache geschafft hat. Aber wir deutsch sprechenden und schreibenden Menschen arbeiten daran. Oder genauer: Wir sind am daran Arbeiten. 😉

Das schlangenhafte Anerbieten

Mein Abfall¹ ist die Geschichte von Jedermann:
Ich bin Feindschaft, Finsternis und Verzweiflung.
Mein Abfall ist die Geschichte von Jedermann:
Ich bin Feindschaft, Finsternis und Verzweiflung.

Durch Jahrhunderte hindurch heraufbeschworen und eingeladen,
Zornig und verdrossen — immer noch am ruhen².

Die Gehässigkeit durchwaltet jeden Ort
Wartet darauf, endlich wieder freigesetzt zu werden.
Höret mein Anerbieten,
Ihr Söhne und Töchter von Bastarden¹:
Habt Teil an meinem Opfer!

Mein Abfall ist die Geschichte von Jedermann:
Ich bin Feindschaft, Finsternis und Verzweiflung.

Versöhne dich nicht mit der Angst vor der Schlange
Sondern umarme sie [die Schlange, m. Anm.] wie Deinesgleichen!
Impf ihr Gift in deine Gefäße,
Und pflanz wieder den Samen, der Gedeihen gibt…
Immer noch geheimnisumwoben
Bis du dich über deine Wahrnehmung erhebst.
Ein Schleier der Unwissenheit schwebt über allem³,
Setzt sich fort, durch die Generationen.

Ein Schleier der Unwissenheit schwebt über allem,
Setzt sich fort, über viele Generationen…
Lass es mich sein, der dich vom Trug befreit,
Der dich zurückträgt in vollkommenem Einklang mit den Gesetzen der Natur.

Die Schlange ist nun einmal verführerisch,
Doch die Schlange ist fair.
Was ist schlimmer als Nichtwissen?
Zu leben? Oder zu verschwinden?

Die Gehässigkeit durchwaltet jeden Ort
Wartet darauf, endlich wieder freigesetzt zu werden.
Höret mein Anerbieten,
Ihr Söhne und Töchter von Bastarden:
Habt Teil an meinem Opfer!

Dimmu Borgir: The Serpentine Offering | YouTube-Direktlink | Die Übelsetzung ist von mir
Einen entspannten Karfreitag mit staatsgewalttätig von allen Menschen erzwungenem christlichen Tanz- und Fröhlichkeitsverbot wünsche ich euch allen! Erzwungene Besinnung bringt wenigstens den heilsamen Ekel gegen die Zwingherren hervor — und gegen alle ihre bücksam betenden Freunde, die so etwas gutheißen.

Anmerkungen

¹Das englische „descent“ ist in seinem Bedeutungskreis so ambig, dass ich es nicht in eine Übelsetzung retten kann. Neben dem Niedergang, dem Abstieg, der Minderung (und vergleichbaren Anklängen des Untergangs und Zerfalls) schwebt darin auch die Abstammung und ganz leicht gar die Überlieferung mit. Jedes deutsche Wort, dass ich an seine Stelle setzte, zerstörte Bedeutung, vernichtete den leisen semantischen Vorklang zu „Ye bastard sons and daughters“, ohne auch nur eine Spur davon zu hinterlassen. Das Wort „Abfall“ ist meinem Geschmack enthüpft, und ich weiß, dass es eine schlechte Wahl ist. Dass zudem der wie in Sturzrunen gestellte Stabreim von „descent“ zu „darkness“ und „despair“ verloren geht, kann diese eh schon schlechte Wahl kaum noch verschlechtern.

²Ich konnte der Versuchung nicht widerstehen, hier eine umgangsprachlich wohlgeläufige deutsche Verlaufsform zu schreiben, obwohl diese grammatisch nicht koscher ist, und das nur, um dieses fremdkörperhafte Partizip Präsens zu vermeiden, das jemand mit „gebildeter“ Ausdrucksweise verwenden würde, obwohl es wie ein hingestelzter Krampf klingt. Ich verbinde damit die stille Hoffnung, dass sich die durchaus elegante und leichtgängige umgangssprachliche deutsche Verlaufsform aus den Arbeitersiedlungen, schriftfernen Soziolekten und niederfränkischen Mundarten erhebt, um mit der Wucht des trefflichen Ausdrucks in die Grammatiken der Bildungsbürger, Deutschlehrer, Journalisten und sonstigen Sprachblender einzudringen. Oder genauer gesagt: Ich bin am hoffen…

³Sehr sehr frei übersetzt von „is in motion“.

Tragödie für dich

Mit dieser Fertigkeit, zu der nur sie imstande war
Hat sie ihre Krallen in mich geschlagen.
Ich war entgeistert,
Sie war hungrig,
Sie benötigte mich in meiner Gänze.
Was da noch ist, es soll hier zurückbleiben —
Es ist ein dumpfer und gemeiner Schmerz
Der unverändert durch die Zeiten geht.
Ihr Abdruck ist in meinem Herzen,
Ich fühle mich noch immer ausgeweidet.
Eindeutig! In mir halte ich
Nur ein Nichts zurück:
Die Leere.
Die Wunden in meiner Seele,
Das Mal in meinem Herzen:
Ihre ätzende Herrschaft*.

Heiße Sonne, globales Vergnügen,
Benötigte Aktivität, nun lauf schon!

Die Wunden in meiner Seele,
Das Mal in meinem Herzen:
Ihre ätzende Herrschaft.

Und diese Stimme, die nur sie haben konnte
Klingt immer noch in mir wider.
Völlig irre hat sie mich zurückgelassen,
Nicht eingestehend,
Und zuckend —
Ihr Rhythmus ist in meinem Herzen,
Sie hat in mir einen sehr intensiven Sinn
Für den Verrat geweckt.

Heiße Sonne, globales Vergnügen,
Benötigte Aktivität, nun lauf schon!

Eindeutig! In mir halte ich
Nur ein Nichts zurück;
Die Leere.
Die Wunden in meiner Seele,
Das Mal in meinem Herzen:
Ihre ätzende Herrschaft.

Front 242 – Tragedy For You | YouTube-Direktlink
Die schnelle Übelsetzung ist von mir, und ich sage nach solchen ehrlichen Liedern immer mit unhörbaren Zynismus, dass Liebe doch schön sein muss…

Für Isa

*Das Wort „acid“ aus „acid reign“ wird umgangssprachlich auch zur Bezeichnung von LSD verwendet, und ich halte diese Kleinigkeit für bedeutsam. Leider lässt sich vieles von der lakonischen Kürze dieses Textes nicht gut ins Deutsche retten, und das gilt besonders für solche Feinheiten…

Jesus starb in Las Vegas

Glaubt ihr, dass ihr ihn ganz genau so liebtet?
Selbst, wenn auch er von jedem Glauben abgefallen wäre?
Ihr gabt und gebt euer eigenes Blut
Und einen Ruheplatz für diese lächerliche Krone
Und euren ganzen Unfug — für nur einen einzigen Dollar.
Ihr werdet Menschen bitten, euch zu folgen und zu dienen,
Ihre Länder zu verlassen und ihre Väter,  so sie euch lieben.
Doch die Betrüger und die Huren —
Es mag schon sein, dass sie euch ebenfalls folgen —
Doch sie werden auf eine Gegenleistung warten
Die reicher als eure Worte ist.

Jesus starb in Las Vegas
Und hier haben alle Lichter den Geschmack
Seines ganzen Blutes, Schmerzes und Widerstrebens.
Jesus starb in Las Vegas
Und er starb mit der Überheblichkeit
Jener, die sich geliebt fühlen; so sehr geliebt und verraten.

In einem unterbelichteten* Motel verratet ihr eure Freunde
Und ihr heiratet für ein paar Dollar eine Nutte:
Eine Zigarre. Unmittelbare Hochzeit. Drei Nägel
Reichen hin, um Geschichte zu werden, wenn mans nur annimmt
Und wenn man daran glaubt.
Jemand wird ihm folgen und den Flaggen und Königen entsagen,
In Sandalen oder in einem Cadillac.
Ihr werdet seinen Platz haben. Doch sie werden
Euch vergessen. Und. Ihr wisst gar nicht,
Wie bequem ein Gott ersetzt werden kann.

Jesus starb in Las Vegas
Und hier haben alle Lichter den Geschmack
Seines ganzen Blutes, Schmerzes und Widerstrebens.
Jesus starb in Las Vegas
Und er starb mit der Überheblichkeit
Jener, die sich geliebt fühlen; so sehr geliebt und verraten.

Nichts ist ansteckender als Sünde.

Spiritual Front: Jesus died in Las Vegas | YouTube-Direktlink
Die dem Original nicht völlig gerecht werdende Übelsetzung und alle Verhörer sind von mir.
Gruß an Claudia und an Don Ralfo

* Die im Adjektiv „dim“ enthaltene Ambiguität von „schummrig, dunkel“ und mehr umgangssprachlich „schwer von Begriff“ ist meiner Meinung nach völlig beabsichtigt, aber nicht gut übertragbar, deshalb die seltsame Übersetzung als „unterbelichtet“, da hier eine eine vergleichbare Überschneidung von Bedeutungskreisen im Deutschen auftritt. Es ist dennoch nicht halb so deutlich wie das Original geworden.

Lügner

Du glaubst, du könntest einfach so allein leben
In Dunkelheit und Abgeschiedenheit… ja, ich weiß.
Du warst da draußen und hast versucht,
Dich unter diese Tiere zu begeben.
Und. Es hat dich nur mit erniedrigter Verwirrung erfüllt?
Deshalb bist du nach Hause zurückgetaumelt,
Erwartest nichts mehr?
Aber die abgeschiedene Raffinesse deines Zimmers
Spuckt dich auf die Straße zurück?
Und jetzt bist du hoffnungslos,
Brauchst Kontakt zu Menschen?
Und dann triffst du mich, und deine ganze Welt verändert sich,
Denn alles was ich sage,
Ist genau das, was du immer hören wolltest.
Deshalb legst du deinen Widerstand ab, ich bin völlig perfekt
Und lasse dich so stark und innerlich kraftvoll fühlen.
Du fühlst dich so glücklich.
Aber dein Ich verhüllt dir eine Wirklichkeit,
Um sich nicht zu stören.
Fragst du dich, warum alles so gut geht?
Willst du wirklich wissen, warum?

WEIL ICH EIN LÜGNER BIN, JA, EIN LÜGNER,
ICH WERDE DEINEN GEIST ABREISSEN,
ICH WERDE DEINE SEELE VERBRENNEN.
ICH VERWANDLE DICH IN MICH,
ICH VERWANDLE DICH IN MICH,
WEIL ICH EIN LÜGNER BIN, EIN LÜGNER…

Ich verstecke mich hinter einem Lachen
Und verständnisvollen Augen.
Und. Ich erzähle dir die Sachen,
Die du so sehr schon kennst,
Dass du es gar nicht ausdrücken kannst.
Und. Ich identifiziere mich wirklich so sehr mit dir.
Und. Die ganze Zeit, die du mich brauchst, ist schlicht die Zeit
In der ich dich zur Ader lasse, raffst du es jetzt endlich?
Ich komme zu dir wie eine Bedrängnis.
Und dann. Lasse ich dich süchtig zurück.
Du wirst mich niemals vergessen.
Willst du wissen warum?

WEIL ICH EIN LÜGNER BIN, JA, EIN LÜGNER,
ICH WERDE DEINEN GEIST ABREISSEN,
ICH WERDE DEINE SEELE VERBRENNEN.
ICH VERWANDLE DICH IN MICH,
ICH VERWANDLE DICH IN MICH,
WEIL ICH EIN LÜGNER BIN, EIN LÜGNER…

Ich weiß nicht, warum ich dieses Verlangen zum Lügen habe.
Und. Warum ich so viel Schmerz verursache.
Es kann etwas in mir selbst sein,
Oder auch etwas, was ich nicht verstehen kann,
Denn alles was ich tue,
Ist dich durch den Dreck zu ziehen und anzulügen.
Ich bin ein Lügner, oh, ich bin ein Lügner.
Aber jetzt wirst du mir wieder eine Chance geben,
Ich schwöre es, ich werde dich niemals mehr belügen.
Weil. Ich jetzt die zerstörerische Macht einer Lüge erkenne,
Die so viel stärker als die Wahrheit ist.
Ich kann es nicht fassen, dass ich dir jemals weh getan habe.
Ich schwöre. Ich werde dich niemals mehr anlügen.
Bitte, gib mir nur noch eine Chance.
Ich werde dich nicht mehr belügen, nein,
Ich schwöre, ich werde niemals mehr eine Lüge erzählen,
Ich werde keine Lüge mehr erzählen,
Nein, nein…

Ha ha ha ha ha ha ha ha ha. IDIOT.  IDIOT. IDIOT.

ICH BIN EIN LÜGNER, JA,
ICH BIN EIN LÜGNER, JA,
ICH BIN EIN LÜGNER,
ICH LÜG DICH AN,
MIR GEHTS GUT,
ICH BIN EIN LÜGNER.
ICH LÜGE, OH ICH LÜGE, JA, ICH LÜGE,
ICH BIN EIN LÜGNER.
ICH LÜGE,
MIR GEFÄLLT DAS,
MIR GEHTS GUT,
ICH MAG ES,
UND WIEDER,
ICH MAG ES WIEDER UND WIEDER
UND ICH WERDE ES WEITER TUN.
DAS KANN ICH DIR VERSPRECHEN.

Rollins Band, „Liar“ | YouTube-Direktlink
Mit freundlichen Grüßen an so viele!