Tag Archive: Lesen


Lesen und schreiben

„Hören und sprechen, lesen und schreiben zu können ist für Menschen sehr nützlich, denn es hilft, festgehaltene Gedanken anderer Menschen wahrzunehmen und eigene Gedanken mitzuteilen“, sagte der Vorübergehende zu seinem Feind, dem Lehrer. Und. Er setzte fort: „Aber denen, die niemals gelernt haben, selbst zu lernen und zu denken, nützt es gar nichts. Diese tragen mit der an sich nützlichen Kulturtechnik nur die für sie produzierten Belanglosigkeiten, Befehle, Fehlinformationen, Ängste, Durchhalteparolen und Vergewisserungen der individuellen Ohnmacht weiter, bis sie allesamt im Schall ihres eigenen Chores dermaßen fest daran glauben, dass es sich dabei um jedem Menschen bekannte Tatsachen handele, dass daraus schließlich Tatsachen werden. Eine Bildung, die nicht die Fähigkeit und Lust zum Lernen und zum Denken vermittelt, ist eine Bildung, die Sklaven nur noch etwas nützlicher machen soll“.

Werbeanzeigen

Die Belesenen

Es gibt Menschen, und es sind gar nicht so wenige, die zwar viel lesen, aber nur aus dem Grund, damit sie nicht so viel denken müssen.

Lesen

„Lesen bildet“, sagte der Vorübergehende zu seinem Zeitgenossen. „Erst durch das Lesen habe ich gelernt, wie viele Bücher, Zeitschriften, Zeitungen eine reine Zeitverschwendung sind und besser ungelesen geblieben wären“.

Surreales Lesen

Hast du dir jemals Gedanken darüber gemacht, wie surreal es ist, ein Buch zu lesen? Du schaust stundenlang auf zu dünnen, flexiblen Scheibchen bearbeitetes Holz mit kleinen darauf aufgebrachten Markierungen und entwickelst dazu lebhafte Phantasien…