Tag Archive: Köhler


Willkommen im Tittitainment

Neuer Bundespräsident: ARD, RTL und Raab planen "Unser Star für Bellevue" -- Nachdem ein Bericht des Nachrichtenmagazins GLASAUGE am Vorabend die bislang geheimen Rücktrittsgedanken des Bundespräsidenten publik gemacht hatte, sah sich Horst Köhler genötigt, das Heft des Handelns selbst in die Hand zu nehmen...

Politik 2.0 in der BRD, sehr unterhaltsam und mit dem professionellen Proll Stefan Raab läuft das Casting des Präsidenten in der Glotze, sponsored by various manufactures of expansive junk and loathsome food. Wo so gut unterhalten wird, da unterhält sich auch schnell keiner mehr darüber, um was es wirklich ging, als Horst Köhler zurücktrat: Um die selten offen eingestandene wirtschaftliche Motivation für gegenwärtige und kommende Kriegseinsätze der Bundeswehr. Hauptsache, der oder die Neue verplappert sich nicht so leicht in Bezug auf die politischen Tabuthemen und macht eine gute Figur in der zugewiesenen Rolle, denn darauf nur kommt es an vor dem millionenfachen Auge der Kameras. Vielleicht wird Lena ja die Pressesängerin…

Und nächstes Jahr das große Fernsäh-Wunschkonzert mit Grüßen von der Front.

Quelle des Screenshots: Google News

Werbeanzeigen

Ein seltsames Land

Deutschland ist doch ein seltsames Land. In anderen Ländern der Welt treten Spizenpolitiker zurück, wenn sie beim Lügen erwischt werden, aber in Deutschland tritt ein Bundespräsident zurück, der dabei erwischt wurde, die Wahrheit über die wirtschaftliche Motivation jedes Krieges gesagt zu haben. Und alle Lügner bleiben im Amte…

Auswärtiges Denken (47)

ProSieben TEXT - TED-Frage - Neuer Bundespräsident wird gewählt - Wer ist der beste Kandidat? - H. Köhler 27,1% - G. Schwan 15,2% - P. Sodann 2,2% - F. Rennicke 55,5%

In einem größeren Neonazi-Forum wurde das schon mit dem Hinweis gefeiert, deshalb dürften in Deutschland Staatsobehäupter „nicht mehr” vom Volk gewählt werden, weil sich der Souverän sonst so entscheiden könnte, aber vermutlich glauben sie das selber nicht. In Wahrheit zeigt die Abstimmung wohl eher, was für Leute eigentlich doof genug sind, Geld dafür auszugeben, an diesem Umfragequatsch teilzunehmen.

Stefan Niggemeyer. Großartig!