Tag Archive: Grundgesetz


Zur hochnotfeierlichen Feier der sich zum „Geburtstag“ des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland selbst feiernden Classe politique wurde der erste Artikel dieses Grundgesetzes leider nicht eingeladen. Da dies aber „nur“ die Opfer der Jobcenter und die Hungerrentner des staatlich subventionierten Billiglohns, die Ausgelieferten der Pflegeverbrechen und die von einer seit vier Jahrzehnten unterlassenen Wohnungsbaupolitik zu Pennern gemachten Menschen mitbekommen, interessiert dieses Fehlen aber weder die feiernden Amtsträger noch die festberichterstattenden Journalisten in ihrer Parallelwelt.

Werbeanzeigen

Gesetzesrentner

Das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland wird heute 65 Jahre alt. Und. Die gegenwärtige CDU-SPD-CSU-Regierung der Bundesrepublik Deutschland hat es schon längst in die Rente geschickt — die feierlichen Reden der classe politique anlässlich des runden Geburtstages nehmen unterdessen die wenig tröstlichen Nachrufe am Grabe vorweg.

Die Nichtunterzeichner

Wir unterschreiben nicht. Es wird jedoch der Tag kommen, da wir Kommunisten dieses Grundgesetz gegen die verteidigen werden, die es angenommen haben!

Max Reimann, Vorsitzender der KPD, zur Ablehnung des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland

Vom Volke

Wer behauptet, dass alle Staatsgewalt „vom Volke ausgehe“, der behauptet auch, dass sich die Menschen selbst um ihr Geld für nicht brauchbares Militärspielzeug und Rettungen für „notleidende Banken“ brächten, dass sie sich selbst mit dem Polizeiknüppel verprügelten und dass sie sich sogar — ganz, ohne selbst etwas davon zu wissen oder wissen zu sollen — selbst überwachten, damit sie auch ja nicht selbst aufständig gegen sich selbst werden.

Konfession Doppelpunkt

Du weißst, dass du in einem Staat lebst, in dem gemäß Grundgesetz Staat und Religion getrennt sind und in dem persönliche Religionsfreiheit herrscht, wenn du schon auf deiner Geburtsurkunde deine Religionszugehörigkeit nachlesen kannst.