Tag Archive: Glauben


Denken und Glauben

Denken ist Betrachtung, Mühe und Anstrengung, damit der Verstand zu besserem Wissen und Können kommen möge; Glauben ist Ignorieren, Trost und Hoffnung, damit sich die kalte Psyche nur um so bequemer und selbstverliebter in ihrer Unwissenheit suhlen kann.

Advertisements

Der gläubige Beobachter

Die Glaubensbereitschaft des Beobachters war so groß, dass er sagte: „Das UFO stand wohl zufällig genau in Richtung der Venus und hat sie verdeckt.“ — und dies ohne, dass ihn bei seinen Worten etwas auffiel.

Mit einem Psychotiker über die mentalen Inhalte seiner Krankheit sprechen zu wollen, ist genau so fruchtlos wie der Versuch, einen Knochenbruch durch Gespräche zu heilen.

Die Armen im Geiste

Eine häufig zu beobachtende Tendenz ist es, die sich der Wahrnehmung geradezu aufdrängt: Je weniger jemand über die Welt, ihre Beschaffenheit und ihre wundervollen Zusammenhänge weiß, desto mehr ist er davon überzeugt, überall um sich herum Belege für die Existenz Gottes zu sehen. Man könnte fast denken, dass viele gläubige Menschen die Dummheit zu ihrem Gott gemacht hätten und alles tun, um mit aller Kraft an ihr festzuhalten.