Tag Archive: Fukushima


Zwei Zitate

Es wird die Zeit kommen, wo es als Schande gilt, krank zu sein, wo man Krankheiten als Wirkung verkehrter Gedanken erkennen wird.

Wilhelm von Humboldt (1767-1835)

Hinzu kam, dass Herr Yamashita am 19. März in Fukushima erklärte, es sei alles Bestens und es bestünde keine Gefahr für die Kinder. Er hat dies allen Ernstes damit begründet, dass nur Menschen, die unglücklich sind und zu wenig lachen, von Radioaktivität bedroht seien und dass selbst Strahlendosen von 100 Mikrosievert pro Stunde hinnehmbar wären.

Seiichi Nakate im Telepolis-Interview

Der gegenwärtige Bullshit erblüht auf einem Boden, der vom älteren Bullshit gedüngt wurde.

Die Bildzeitung, nachdem sie in ihren schreienden Schlachtzeilen erst so richtig die „Atomangst“ angesichts brennender Kernkraftwerke in Fukushima angeschürt hat, beantwortet auch gewohnt beflissen die besonders brennenden Fragen ihrer Leser:

Importe: Liefert Japan noch Autos zu uns? -- Japan und die Börsen: Soll ich mich um mein Geld sorgen? -- Krisengebiet Japan: Was ist mit meinem Asien-Urlaub?

Die Propagandisten

Und der Nachtwächter sagte: Genau jetzt, in diesem Moment, atmen einige gutbezahlte Arschlöcher die kalte Luft über Deutschland ein und bedauern an dem schrecklichen Unheil, das die Menschen in Japan heimgesucht hat, nur eines: Dass ihre ganze Kampagne zugunsten der sauberen Kernenergie durch einen einzigen GAU in der Ferne nutzlos geworden ist.