Tag Archive: Flagge


Flaggenflucht

Gefragt, warum man ihn so gut wie nie auf einer Demonstration sieht, sagte der Vorübergehende: „Ich habe eine Allergie. So bald ich sehe, dass Menschen Flaggen schwenken, bekomme ich einen unwiderstehlichen Fluchtimpuls, egal, was es für Flaggen sind. Man verändert das Bestehende nicht durch Imitation dessen, was man verändern will, sondern man wird zu seinem Spiegelbild, und nüchtern ohne die Trunkenheit eines emotionalen Aufgewühltseins betrachtet, wird man oft zu einem sehr lächerlichen, realsatirisch wirkendem Spiegelbild“.

Die Fahne hoch!

Die Flagge der BRD passt hervorragend zum Staat BRD. Sie ist lichtfrei schwarz wie die Zukunftsaussichten, blutig rot wie die Vergangenheit und bananig gelb wie die Gegenwart.

Beflaggt

Als er an einem Balkon im Lande Balkonien vorbeiging, der vom Bewohner des Wohnschließfaches anlässlich der laufenden FIFA-Fußballgeldmeisterschaft gleich mit sechs im lauen Winde wehenden Flaggen dekoriert wurde, sagte der Vorübergehende zu seiner Begleiterin: „Dieser Mensch hätte damals wohl auch die schwarz-weiß-roten Flaggen mit der Swastika in den öffentlichen Blickraum gehängt, wenn es ihm in einer Werbung nahegelegt worden wäre“.

Flagge

Flagge (fem., subst.): Feierlich oder trotzig in den Wind gehängte Vorrichtung, um den mal von rechts und mal von links kommenden, mal warmen und mal kalten Wind sichtbar zu machen. Seit Jahrhunderten beliebtes Dekorationsmittel bei Sportveranstaltungen, militärischen Machtdemonstrationen, Selbstdarstellungen der jeweils herrschenden Klasse, Selbstdarstellungen der jeweils Herrschaft anstrebenden Vereine und bei heißluftaktiven Lügenverkaufsmessen politischer Parteien.