Der Vorübergehende fragte seinen aufgeregten und immer über die eigenen Wörter stolpernden Zeitgenossen nur eines: Warum es immer zu großen und wirksamen Protesten komme, wenn Atommüll von Le Hague nach Gorleben gebracht wird, warum aber auf der anderen Seite nichts von einem nennenswerten Widerstand zu hören war, als der radioaktive Abfall genau so sicher durch Deutschland und später Frankreich zur Aufbereitung nach Le Hague gefahren wurde. Und er ergänzte: Es ist schon seltsam, in welch bunten, unerwarteten Larven sich noch der erddümmste Nationalismus verhüllen kann.