Tag Archive: Atombombe


No nukes

Wenn die Vereinigten Staaten eines Teils von Nordamerika sich allen Ernstes in die moralische Pose werfen und vor dem Einsatz von Nuklearwaffen warnen, dann können sie bei aller Inszenierung mit dieser geschichtsvergessenen und absurden Geste nicht vergessen machen, dass bislang nur ein Staat auf dieser Erde so mörderisch und lebensverachtend war, Nuklearwaffen einzusetzen: Die Vereinigten Staaten eines Teils von Nordamerika, die Hiroschima und Nagasaki in Massengräber und Ruinenfelder verwandelt haben. Von der lächerlichen Hand, deren Finger mahnend und warnend auf andere zeigt, weisen drei Finger auf die Vereinigten Staaten eines Teils von Nordamerika zurück.

Legal? Illegal? Scheißegal!

„Ich finde es schön, dass Atomwaffen 76 Jahre nach den US-amerikanischen Kriegsverbrechen von Hiroshima und Nagasaki endlich illegal geworden sind„, sagte der Vorübergehende mit breitem Grinsen zum Nachrichtengläubigen, „und ich gehe davon aus, dass auch morgen und in den nächsten fünf bis zehn Jahrzehnten eher ein Cannabisraucher, obwohl er mit seiner ‚Kriminalität‘ niemanden außer sich selbst schädigt, zu einer Freiheitsstrafe verurteilt wird als der jeweilige Liebling der Lobby, Wirtschaft und Diplomatie, der Atomwaffen herstellt, herstellen lässt, kauft, bereithält, mit ihnen droht oder sie gar militärisch für den beschleunigten Massenmord einsetzt“.

Falls der Link auf die Website der ARD-Tagesschau wegen der zum Schutz des Presseverlagswesens politisch erzwungenen Depublikation von teuer bezahlten Inhalten des ÖR-Rundfunks in einigen Monaten nicht mehr funktioniert: Hier ist eine Archivversjon.

Duck And Cover