Tag Archive: Alzheim


An die SPD im Frühwahlkampfmodus

A. Nahles am Rednerpult. Dazu der Text: Unsere »Erneuerung«? Nichts wird neu. Im SPD-Logo wurde eine Merkelraute montiert.

Niemand wird euch eure angebliche „Abkehr von Hartz IV“ abkaufen, wenn sie von den gleichen Gesichtern verkündigt wird, die bislang völlig von Hartz IV überzeugt waren. So schnell wächst das Gras nicht in Deutschland. Niemand wird euch eine neue Richtung abkaufen; euch, die ihr noch im letzten Bundestagswahlkampf den Ex-Kanzler und Hauptverantwortlichen für euren Untergang, Gerhard „Putin ist ein lupenreiner Demokrat“ Schröder, diese hannöversch kleinkarierte, aber dafür der großen Kriminalität sehr zugeneigte BRD-Ausgabe von Donald Trump mit legendärem Realitätssinn, in die öffentliche Bütt eurer Wahlkampfveranstaltungen gestellt habt, um ihn dort zu feiern, als ob es angesichts dieses eleganten Anzuges mit angeflanschtem Arschloch etwas zu feiern gäbe. Jeder sieht, dass ihr nur noch reflexartig und bei allem PResseerklärten Aufbruch spür- und sichtbar widerwillig auf eine für euch wenig erfreuliche Demoskopie reagiert, die euch mit monatlich deutlicherem Finger den Weg in die Richtung einer Splitterpartei mit langsam aussterbender Basis weist, weil niemand mit einer Zukunft vor Augen und einer funktionierenden Selbstachtung euch noch wählen kann. Und es bedarf keiner großen intellektuellen Fähigkeit, zu sehen, dass eure Reflexe keineswegs Ersatz für die darin simulierte Reflexion sind.

Setzt euch bitte auf den Boden! Der ist Dreck gewohnt.

Nur zur Erinnerung, SPD!

Nur zur Erinnerung, SPD!

So mit einem Mund voller Menschenrechte, wie es in diesem kommentierten Screenshot dokumentiert ist, habt ihr auf der Website eurer Bundestagsfraktion über die Frau Bundeskanzlerin und die Überwachung aller Kommunikation durch die NSA gepoltert — damals, als im Juli dieses Jahres noch früher Wahlkampf war und ihr nicht in einem Koalitionsvertrag mit der CDU die so genannte „Vorratsdatenspeicherung“ einführen wolltet, die anlasslose, verdachtsunabhängige und vollständige Überwachung der Kommunikation aller Menschen in der BRD.

Ihr seid eben ein ganz verlogenes, lichtscheues Gesindel, das die Intelligenz, das Gedächtnis und die Würde aller Menschen offen verachtet.

SPD-Mitgliedern, die besser sind als ihr Parteivorstand und die sich von solchen Rückblicken gekränkt fühlen, lege ich nahe, gegen die Koalition mit der CDU/CSU zu stimmen.

So zielstrebig und unbeirrt

Wie zielstrebig und unbeirrt doch die SPD-Prominenz nach dem zweitschlechtesten Wahlergebnis der Parteigeschichte in der BRD auf die Ministersitze in einer vor der Wahl lautstark abgelehnten „großen Koalition“ zusteuert! Wie gleichgültig das doch für die meisten Mitglieder dieser Partei ist! Es gibt Menschen, deren Rückgrat so unterentwickelt ist, dass man sich unwillkürlich fragt, ob sie überhaupt noch zu den Wirbeltieren gezählt werden sollten.

Gedenken in Alzheim

Wehe euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, Heuchler! denn ihr bauet die Gräber der Propheten und schmücket die Grabmäler der Gerechten und saget: Wären wir in den Tagen unserer Väter gewesen, so würden wir nicht ihre Teilhaber an dem Blute der Propheten gewesen sein. Also gebet ihr euch selbst Zeugnis, daß ihr Söhne derer seid, welche die Propheten ermordet haben; und ihr, machet voll das Maß eurer Väter! Schlangen! Otternbrut! wie solltet ihr dem Gericht der Hölle entfliehen?

Jesus aus Nazaret zugeschrieben, Mt. 23, 29-33 (nach 1905er Elberfelder)

„Man möchte denken, dieser Jesus habe genau diese Leute gemeint“, sagte der Vorrübergehende zu sich selbst, als ihn seine Füße an eine ev.-luth. Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde vorbeiführten. Und sang heiter leise seine lästerlichen Lieder, immer noch besser als das liederliche Laster der Selbstgerechtigkeit, das Elixir dieses zweitausendjährigen Reiches, gebaut auf Lüge, Blut und psychischem fast food.

Das Geschwätz von gestern…

Das Gedächtnis von Politikern ist manchmal verdächtig schlecht. Für den Fall, dass Barack Obama vergessen hat, wie sich das Verhältnis der USA zu Libyen und dem Diktator Gaddafi bis kurz vor der Rebellion gestaltete, hat Wikileaks vorgesorgt und einige US-Dokumente veröffentlicht, die eine deutliche Sprache sprechen: Das Regime Gaddafi galt als Partner.

Weiterlesen…

Deutsche Demoskopische Republik

Inzwischen wurde Osama bin Laden getötet und im alles Einhalten zermalmenden Strom der täglichen news ist die Erinnerung an Fukushima blass genug geworden — da ist es doch für einen echten Demoskopokraten allerhöchste Zeit, den unterm Eindruck von Fukushima so eilig und offen wendehälsig proklamierten Ausstieg aus der Nutzung der Kernenergie ganz schnell wieder zu vergessen. Es sind ja mittlerweile 57 Tage vergangen, Zeit allmählich, den „Umgang mit dem Restrisiko“ neu zu bewerten.