Category: Zitate


Alte Feinde

Wir müssen uns der alten Feinde erwehren – Wirtschafts- und Finanzmonopole, Spekulation, rücksichtslose Banken, Kriegsgewinnler. Sie betrachten die Regierung schon als ein bloßes Anhängsel ihrer eigenen Geschäfte…

Franklin Delano Roosevelt bei einer Wahlkampfrede im Jahr 1936

Wahrscheinlichkeit

Zur Wahrscheinlichkeit gehört auch, dass das Unwahrscheinliche eintreten kann!

Aristoteles, 384-322 v. Chr.

Schlechtere Wahl

Eine Lüge ist, ganz gleich, wie gut sie auch gemeint sein mag, immer schlechter als die bescheidenste Wahrheit.

Ernesto Che Guevara

Der Zustand

Man wirft den jungen Leuten den Gebrauch der Gewalt vor. Sind wir denn aber nicht in einem ewigen Gewaltzustand? Weil wir im Kerker geboren und großgezogen sind, merken wir nicht mehr, dass wir im Loch stecken mit angeschmiedeten Händen und Füßen und mit einem Knebel im Munde.

Georg Büchner

Wandel

Die Minderheiten sind die Mehrheiten der nächsten Generation.

Jean Paul Sartre

Das wahre Wort des Tages

Tweet von 2020 reloaded, @1984reload@twitter.com vom 19. Dezember 2021, 23:41 Uhr: Erst wollten sie möglichst wenige sterben lassen. Dann ging es nur noch darum, die Krankenhäuser nicht zu überlasten.  Mittlerweile ist das Ziel, dass wir in ein paar Wochen noch Wasser und Strom haben.

Rückkehr

Ich fürchte mich nicht vor der Rückkehr der Faschisten in der Maske der Faschisten, sondern vor der Rückkehr der Faschisten in der Maske der Demokraten.

Theodor W. Adorno

Wissenschaft und Politik

Ein Wissenschaftler ist jemand, dessen Einsichten größer sind als seine Wirkungsmöglichkeiten. Gegenteil: Politiker.

Helmar Nahr

Aus der Physik

Die Theorie negativer Massen würde daher voraussagen, dass das Universum nicht existiert, was im Widerspruch zur Evidenz steht.

Sabine Hossenfelder

Anpassung

Es ist kein Anzeichen seelischer Gesundheit, wenn man gut an eine zutiefst kranke Gesellschaft angepasst ist.

Jiddu Krishnamurti

In das Corona-Poesiealbum geschrieben

Alle unsere Leiden kommen daher, dass wir nicht allein sein können.

Jean de La Bruyère

Sichtverbesserungsfrage

Ist nicht sofort ersichtlich, welche politischen oder sozialen Gruppen, Kräfte oder Größen bestimmte Vorschläge, Maßnahmen usw. vertreten, sollte man stets die Frage stellen: Wem nützt es?

Wladimir Iljitsch Lenin