Category: Alarmrufe


Unebachtet mahnt das Vergessmal

Hinweistafel an einer Bank am hannöverschen Maschsee: Sie blicken in Richtung des 1935 abgebauten Bismarckdenkmals. Dort fand am Abend des 10. Mai 1933 die Bücherverbrennung statt. Gestiftet von Teilnehmern des Kulturführerscheines Hannover 2013

Bitte setzen und nachdenken über die Bücherverbrennung. Bit aufstehen und sich engagieren bei Verfolgung Andersdenkender.

Heute hat der Bundesgerichtshof die von Providern erzwingbare, DNS- oder IP-basierte Internetzensur durch Richterrecht zu in der BRD geltendem Recht gemacht, und zwar nicht für “schwerste Verbrechen” oder ähnliche Vorwände, sondern zur Durchsetzung des so genannten “Geistigen Eigentums”. Eine Ausweitung dieser Zensurmöglichkeit auf alle nur denkbaren und undenkbaren “Anwendungsfälle” kommt im Verlauf der nächsten fünf Jahre so sicher wie das Amen in der Kirche.

Social Media

Social media” ist ein auf sozialen Bedürfnissen des Menschen wucherndes und offenbar die Denkfähigkeit von Menschen lähmendes Krebsgeschwür des Internets, das herausoperiert werden muss, bevor es alles andere im Internet erstickt!

Social Media

“Social Media”, sagte der Vorübergehende, “diese sozialprostitutive Infantilsierungs- und Verdummungsmaschine, in der selbst die aufmerksameren Menschen erst ein Stubserchen mit dem Presslufthammer bekommen müssen, bis sie kurz bemerken, was es wirklich ist: eine Stasi-Akte zum Selberschreiben. Aber keine Sorge, schnell schnell wird es wieder verdrängt und vergessen, denn das Buhlen um Aufmerksamkeit und mechanisch-nekrophile Technokuscheleien in Herzchen- und Däumchenform auf den S/M-Websites¹ verträgt sich gar nicht mit der auch nur leisesten Idee von menschlicher Würde und von Privatsphäre”.

¹S/M ist meine Abk. für “Social Media”. Aus Gründen.

Bei all dieser Überwachung…

Bei all dieser permanenten, alldurchwaltenden Überwachung aller Kommunikation und Spionage in der Intimsphäre aller Menschen: Wie anders kann es möglich sein, dass aktiv Pädophile, Mörder, Waffenhändler, Kriegsverbrecher, gewalttätige Drogenkartelle, Sklavenhändler, Terroristen und vergleichbarer Abschaum völlig ungestört in ihrem gesamten asozialen, gewalttätigen und mörderischen Tun bleiben, außer einzig und allein dadurch, dass es genau diese unerfreulichen Gestalten sind, welche die permanente, alldurchwaltende Überwachung aller Kommunikation und Spionage in der Intimsphäre aller Menschen durchführen?

Friedenskanoniere

Die, die in intelligenzverachtender Weise von einem “Friedensprozess” sprechen, wenn sie bewaffnete Soldaten und allerlei Geschütze in ferne Regionen der Welt befehlen, sind mörderische Kriegsbetreiber.

Propagandistische Aufmerksamkeitsausrichtung

Folgende Dinge wissen wir über die Massenmörder von Paris:

  1. Es handelte sich nicht um Syrer (sondern um Belgier und Franzosen, und der Anführer der Mörderbande hat in Belgien eine röm.-kath. Eliteschule besucht),
  2. Es handelte sich nicht um Flüchtlinge, und
  3. Sie haben nicht verschlüsselt miteinander kommuniziert, sondern sich über unverschlüsselte SMS koordiniert.

Die durch Presse und Glotze getragenen politischen Reaktionen und Pläne, die mit diesem Wissen begründet werden, sind:

  1. Krieg gegen Syrien,
  2. Abriegelung der Grenzen gegen Flüchtlinge, und
  3. Kriminalisierung der Kryptografie sowie die Forderung nach Kryptografie mit “Hintertüren” für genau jene Geheimdienste, die diese Anschläge nicht verhindern konnten, obwohl sie von geheimdienstlich gut bekannten Menschen durchgeführt wurden.

Das Erschreckende daran ist, dass diese offen verabreichte Intelligenzverachtung dadurch recht bekommt, dass sie zu funktionieren scheint.

Gut gemachte Terrorangst

Mit wie großem Aufwand jetzt den Menschen die Angst vorm Terror eingeimpft wurde, und wie gezielt ihnen allmedial in die Augen gestanzt wird, wie ein bekämpfenswerter, unmenschlicher Terrorist aussieht! Doch. Der einzige Terrorismus, der in den letzten Jahren der Bundesrepublik Deutschland Menschen ermorden konnte, war der rassistisch-neonationalsozialistisch motivierte Terror der Mordbrenner vom “NSU“, dessen aus Überzeugung handelnde Unterstützer offenbar so tief in die Polizeien und Geheimdienste der Bundesrepublik Deutschland verflochten sind, dass noch während der Ermittlungen flugs die Akten in den Schredder wanderten. Gar nicht erstaunlich, wie auf diesem Hintergrund das Bild vom gefährlichen, in jedes Leben als ständige Drohung hineinragenden “Terrorismus” aussieht, das von den gleichen Polizeien und Geheimdiensten mit der spektakulären Absage eines Fußballspieles ins allgemeine Bewusstsein verankert werden soll — es sieht exakt wie ein Abziehbild aus der Propaganda neonationalsozialistisch motivierter Gewalttäter aus.

Der neue europäische Wertekanon

Der neue europäische Wertekanon hat nur noch zwei Grundsätze: Wer Angst hat, hat recht. Und. Vor Menschen, die Freiheit, elementare Menschenrechte und Würde einfordern, müsst ihr Angst haben.

Es hat nichts damit zu tun

Respice post te, hominem te esse memento!

Jeder religiöse Mensch, der angesichts der Tatsache, dass zum Untergang der Menschheit durch mörderische Gewalt stets und gellendlaut der Name irgendeines Gottes ausgerufen wird, behauptet, diese Gewalt habe nichts mit Religion zu tun, ist selbst ein Teil des Problems, ist selbst etwas von jenem psychischen Boden, auf dem der Terror erst so richtig gedeihlich heranwächst und blutige Früchte trägt. Demut, du Gläubiger, Demut! Vielleicht kommt mit dem abgelegten Stolz ja ein Fünklein Einsicht…

Mit Vorratsdatenspeicherung…

Mit Vorratsdatenspeicherung wäre das nicht passiert. Anne Frank, 1929-1945.

Das Recht der Verbrecher

Niemand glaube, dass “das Recht” ein Maßstab ist: Die einzigen Menschen, die bislang für die Verbrechen der US-Regierung verfolgt und verurteilt wurden, waren jene Helden, die über diese Verbrechen aufgeklärt haben.

“Big Data”

Daten sind die Tulpen des frühen Informationszeitalters.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 742 Followern an