Erst, wenn die Gesetze eines frauenfeindlichen Rechtes in einer genderneutralen oder gar genderlosen Sprache — wie zum Beispiel der vollständig genderlosen türkischen Sprache — aufgeschrieben wurden, werden die bourgeoisen Trollfeministys aus der Pippi-Langstrumpf-Universität bemerken, dass ihr mit zunehmender allmedialer Aufdringlichkeit in die Sprache gedrückter krampfiger und zungenstrafender Neusprech nichts verändert… wenn sie es überhaupt jemals bemerken.

Werbung