„An nichts muss man mehr zweifeln“, sagte der Vorübergehende zu seiner Zeitgenossin, „als an den Wörtern und Ideen, die zur Mode geworden sind“.