Vor Gott waren alle Menschen gleich. Nachdem sich die Menschen ihr monotheistisches, absolutes und menschenfressendes Gottmonster geschaffen haben, bringen sie sich wegen unterschiedlicher Bekenntnisse gegenseitig um und — in zivilisierteren Zeiten — verachten die jeweils Andersgläubigen.