Die einen bekommen ein Bundesverdienstkreuz vom Bundespräsidenten angeheftet, die anderen bekommen nach ein paar Jahrzehnten Arbeit ihre Bundesverdienstkreuzschmerzen.