Archive for März, 2021


Der Motor

Jeder Kultusminister der BRD, der den Satz „Kinder sind nicht die Motoren des Infektionsgeschehens“ in die Mikrofone und Kameras der Journalisten murmelt, sagt damit die Wahrheit. Die Kinder sind in der Tat nicht Motor, sondern unter der bestehenden Schulpflicht gezwungen. Der Motor des Infektionsgeschehens sind die Coronaleugner aus der Politik und Verwaltung der BRD.

Das seit Jahrzehnten aktuelle und wahre Wort

Erst wenn alle den Mut haben, nicht mehr übers Bild-Stöckchen zu springen, den Mut haben, sich nicht mehr nötigen zu lassen und Friede Springer und Mathias Döpfner für ihr bösartig kalkuliertes Geschäft mit der Menschenverachtung gesellschaftlich ausgrenzen, kann Deutschland ein besseres Land werden.

Jörg Kachelmann

G’tt sieht alles

Es ist schon eine komische Vorstellung, dass G’tt etwas gegen Pornografie haben könne, wo er doch selbst jeden Tag allen Menschen auf der Welt beim Geschlechtsverkehr zuschaut.

Nein, Deutschland ist nicht nur gut vorbereitet, sondern bestens, ich wiederhole und gebe ihnen mein Ehrenwort als Politiker, bestens vorbereitet.

Tweet der CDU/CSU-Bundestagsfraktion (verifizierter Account) vom 24. Februar 2020, 18:36 Uhr: 👩‍⚕️🧫Keine Angst vor #Corona! Deutschland ist bestens vorbereitet: Wir haben ein sehr gutes Krankheitswarnsystem, ein Meldesystem und Pandemiepläne, nach denen im Ernstfall vorgegangen würde. Mehr dazu im Interview mit @MaagKarin. 👉https://www.cducsu.de/corona_deutschland

Erstaunlich, dass noch jemand diese kriminelle Vereinigung für glaubwürdig hält.

Quelle des Screenshots: Twitter

Vor 26 Jahren…

Screenshot der Tagesschau vom 17. März 1995 -- Meldung: Warnung vor Klimakatastrophe

Das Autokennzeichen habe ich unkenntlich gemacht, es war in der Sendung sichtbar. Aber inzwischen haben wir in der Europäischen Union einen stärkeren und würgsameren „Datenschutz“ für Kfz-Kennzeichen als für Menschen.

Minderwertigkeitskomplexe

Das größte Problem bei Minderwertigkeitskomplexen ist es vermutlich, dass es meistens die falschen Menschen sind, die welche haben.

Verlust

Zusammen mit der Moral eines Volkes geht auch sein Schaffensdrang verloren.

Thomas Jefferson

Bundesdeutsche Betrugsbekämpfung

„Seltsam“, sagte der Vorübergehende zum Zeitungsgläubigen, „die Wirtschaftshilfen für den von der Coronaseuche existenziell bedrohten Mittelstand sind jetzt schon seit Monaten eingefroren, weil es zu einzelnen Betrugsfällen kam, aber bis jetzt ist niemand auch nur auf die Idee gekommen, die Diätenzahlungen an die Abgeordneten des Deutschen Bundestages einzufrieren, weil es zu einzelnen Betrugsfällen kam“.

Das 21. Jahrhundert

„Das 21. Jahrhundert“, sagte der Vorübergehende leise, „wird zum Spiegelbild der Sechziger und Siebziger Jahre: no sex, no drugs, and Helene Fischer“.

Rotz

Wo Ehrlose auf Aufforderung der Parteiführung ihre so genannten „Ehrenerklärungen“ unterschreiben, da ist die Verachtung den Rotz nicht mehr wert, den man dafür ausspeien müsste. Eine „Maskenaffäre“. Ist es nicht. Sondern Korruption und organisierte Kriminalität.

Die Lüge der Marktideologen

Die wichtigste, wirksamste, ständig wiederholte und inzwischen verbreitet als „Wahrheit“ geglaubte Propagandalüge der Marktideologen ist zweiteilig: Die Reichen haben sich ihren Reichtum selbst erarbeitet, und die Armen sind selbst schuld an ihrer Armut.

Beides ist nicht wahr (außer in sehr seltenen Einzelfällen, die sich bequem als Messfehler behandeln lassen), und schlimmer noch: Beides wird durch die Politik der Ideologen, die von diesem Glaubenssatz ausgehen, immer unwahrer. Die abhängig beschäftigten Menschen können sich noch so sehr anstrengen, einen schweren Stein eine Rampe hochzuschieben, sie werden niemals ihre eigene Pyramide erbauen.

Theorie

„Ich mag ein Verschwörungstheoretiker sein“, sagte der Vorübergehende zu seinem Zeitgenossen, „aber der staatsfromme Journalist, der die Wirklichkeit in hübschen Phrasen einkleidet und der Gerechtigkeit durch Neusprech und bizarre Orthografien herstellen will, der ist ein Beschwörungstheoretiker“.