Der Vorübergehende sagte zu seiner Zeitgenossin: „Seit es Social Media gibt, reden die Menschen nicht mehr aneinander vorbei, was schon immer frustrierend genug war, sondern sie schreien aneinander vorbei. Und alle Politiker, alle Künstler, alle Werber und alle Journalisten machen mit“.