„Jede Spende, die du an eine so genannte ‚wohltätige‘ Organisation machst“, sagte der Vorübergehende zu seinem Zeitgenossen, „ist zusätzlicher Beton für genau das staatliche Versagen und genau die Korruption, welche diese Organisationen erst erforderlich, dann möglich und schließlich zum lohnenden Geschäft gemacht haben. Die leidenden Kinderaugen auf den Plakaten und in den Bettelbriefen sind eine Lüge. Und. Ein Spiegelbild der Wahlplakate“.