Von einer Zeitgenossin gefragt, warum er den Podcast der Tagesschau in geringer Auflösung in einem winzigem Fenster schaut, erwiderte der Vorübergehende: „Ich brauche kein hochauflösendes Bild der Nachrichten des BRD-Parteienstaatsfernsehens. Wenn ich mir jeden Tag Arschlöcher ganz genau und hochauflösend anschauen wollte, wäre ich auch Proktologe geworden“.