Man wird nie betrogen, man betrügt sich selbst.

Johann Wolfgang v. Goethe, Maximen und Reflektionen, Nr. 144