Die, die klar und gut ausgewogen mit ihren Gedanken, vielleicht sogar weise sind, erkennt man daran, dass sie über das Vergangene ohne Verherrlichung und über das Moderne ohne Verachtung sprechen. Und daran. Dass sie das Vergangene und das Moderne dabei wirklich kennen.