Politik -- Spahn wünscht sich mehr Mut bei Debatte um Krankenhausschließungen -- Donnerstag, 20. Februar 2020 -- Jens Spahn (CDU), Bundesminister für Gesundheit, spricht mit Mitarbeitern bei einem Besuch im Asklepios Klinikum [sic! Deppen Leer Zeichen!] Harburg. /picture alliance, Christian Charisius

Mit Gruß auch an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die diesen von Korruption und wirtschaftsfaschistischer Menschenverachtung ethisch zerfressenen Zeitgenossen ins Bundeskabinett geholt, mit Amt, Würden, Macht und Pfründen ausgestattet hat und ihn trotz weitgehendem Versagen immer noch in der Regierung behält.

Screenshot via @BafiKush@twitter.com