Menschen mit einem smart home sind Menschen, die keine „intelligenten“ Fernseher, digitale „Assistenten“, „smarte“ Steckdosen, „internetfähige“ Überwachungskameras und auch keine sonstigen von jedem Journalisten und Werber bejubelten Abhör- und Spähwanzen in ihrer Wohnung haben, ohne sich mit dieser Haltung gleich vom technischen Fortschritt oder vom Internet auszuschließen. Was an diesen Wohnungen so intelligent ist? Der Bewohner ist es.

Werbeanzeigen