Es ist allen Erscheinungen im Kosmos — und darin inbegriffen auch allen Erscheinungen auf der Erde — völlig gleichgültig, was wir von ihnen glauben und was wir uns erhoffen. Intelligenz zeigt sich nicht im Glauben, nicht im Hoffen, nicht in der Sucht, nicht in der Gier und nicht im Narzissmus, der überall nur Spiegelbilder seiner selbst sehen kann, Intelligenz zeigt sich darin, die Dinge sein zu lassen, wie sie sind, sie zu betrachten und sie zu verstehen.