„Die Macht der Priester und Profeten ist an die stumpfsinnige Leichtgläubigkeit und weitgehende Denkverweigerung ihrer Mitmenschen gebunden, endet letztere, endet auch die erstere“, sagte der Vorübergehende zu seinem Zeitgenossen. Und er setzte, in einem unpassenden Tänzeln schreitend, fort: „Das gleiche gilt für die Macht von Journalisten, Werbern, Politikern“.

Werbeanzeigen