Angela Merkel ist genau so von ihrem Amt als Bundeskanzler zurückgetreten, wie Hans-Georg Maaßen von seinem Posten als Präsident des Inlandsgeheimdienstes entlassen wurde: Gar nicht. Aber keiner dieser speichelleckenden Journalisten hat mit einer dieser beiden Personalien und den politischen Ankündigungen als Handlungsersatz ein Problem, nein, ganz im Gegenteil: Sie schreiben und kommentieren, als seien kraftlose Worte von gewohnheitsmäßigen Lügnern schon eine Tat und eine neue Richtung und eine Veränderung. Was für eine Freude und Erleichterung es doch für die Classe politique sein muss, wenn ihr von so vielen beflissenen Helfern zugearbeitet wird; wie viel größer diese Freude doch wird, wenn sich die meisten Menschen mit derartig fadschmeckenden und schnell herstellbaren Infohäppchen abspeisen lassen, um sich satt und hoffnungsvoll erneut schlafen zu legen. Wohin nur verkriecht sich des Nachts die Sonne, um zu kotzen?

Advertisements