Ja, ich halte die Redefreiheit im Internet für unentbehrlich und absolut schützenswürdig. Und für ebenso unentbehrlich halte ich ein Killfile; in moderneren Webplattformen die Möglichkeit, zu blockieren, zu ignorieren und unsichtbar zu schalten sowie in allen von mir verantworteten Websites die Möglichkeit zum Löschen — ohne mich weiter mit den Kommunikationsversuchen von Spammern, Neurotikern, Propagandisten und Idioten beschäftigen zu müssen. Aus der Redefreiheit folgt schließlich keine Pflicht zum Zuhören.

Advertisements