Denken ist Betrachtung, Mühe und Anstrengung, damit der Verstand zu besserem Wissen und Können kommen möge; Glauben ist Ignorieren, Trost und Hoffnung, damit sich die kalte Psyche nur um so bequemer und selbstverliebter in ihrer Unwissenheit suhlen kann.

Advertisements