„Wenn algorithmusgesteuertes ‚Targeted Advertising‘ funktionieren würde“, sagte der Vorübergehende zum Spiegel-Online-Leser, „dann bekäme ich überhaupt keine Werbung mehr und brauchte auch keinen Adblocker mehr als Abwehrmittel gegen die Werbung, weil die Algorithmen erkennten, dass ich weder auf Werbung klicke noch gewillt oder dazu fähig bin, für die angebotenen Produkte und Dienstleistungen zu bezahlen“.

Advertisements