„Spätestens, wenn eine bestimmte Idee, Betrachtungsweise oder Redeweise zur Mode geworden ist und beinahe allgegenwärtig in Politik und Alltagskultur übernommen wird“, sagte der Vorübergehende zu seiner Zeitgenossin, „solltest du damit beginnen, sie anzuzweifeln und sie gründlich auf Inhalt und Substanz abzuklopfen. Nichts ist so ein zuverlässiger Indikator für schlechte Qualität und Falschheit wie der Massengeschmack“.