Als der Vorübergehende mit einem Zeitgenossen an einer der vielen Baustellen in den Randbereichen der Stadt vorüberging, deutete er mit spitzem Finger auf einen Bauhelfer, der einen Heizkörper trug und sagte dazu: „Was ‚Gerechtigkeit‘ im Kapitalismus wirklich bedeutet, siehst du daran, dass der Mensch, der rückenbrechend schwere Lasten in die fünfte Etage trägt, mit deutlich geringerer und oft nicht einmal existenzsichernder Entlohnung abgespeist wird als der andere Mensch, der irgendwo unsichtbar sitzt und seinen ganzen langen Arbeitstag lang nur ‚Entscheidungen trägt‘, ohne dafür eine Verantwortung zu tragen. Politiker aus der CDUSPDCSUAFDPGRÜNETC sprechen in ihren Wahlkämpfen und ihren Sonntagsreden SED-mäßig gleichgeschaltet vom ‚Leistungsprinzip‘, um diese ‚Gerechtigkeit‘ so zu beschreiben, dass bei niemandem die angemessene Übelkeit aufkommt“.

Advertisements