Die christlichen Kirchen haben sich noch nie um die mörderische Tyrannei und die Ungerechtigkeit eines Herrschers oder eines Herrschaftssystemes gekümmert, solange sie nur an seiner Macht und seinem Raub teilhaben konnten. Gottlos ist nur die mörderische Tyrannei und das Unrecht, von dem die christlichen Kirchen nicht in klingenden Judasgroschen und güldner Herrlichkeit profitieren.

Advertisements