Die Presse und der Journalismus, die ihre hehren Ideale und ihre Bedeutung gar nicht laut genug betonen und ihren Einfluss auf die Menschen gar nicht zu hoch bewerten können, sie sind längst unabtrennbarer Bestandteil des Reklameschlammes geworden, in dem sie in Ermangelung eines seriösen Geschäftsmodelles seit Jahrzehnten genüsslich suhlen.

Advertisements