„Die Mutigen und Tapferen erkennst du daran“, erklärte der Vorübergehende seinem Zeitgenossen mit seinen Augen und Ohren voller Journalismus, „dass sie für ihre Welt kämpfen, und nicht für ihren Staat“.

Advertisements